Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Liebe Leserin, lieber Leser,

am 1. April wird das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) 15 Jahre alt. Das ist ein Grund zu feiern. Ohne das EEG hätte es die Energiewende nicht gegeben. Inzwischen ist der vollständige Umstieg auf Ökostrom eine realistische Vision.

Wie würde eine solche Stromversorgung konkret aussehen? Auf diese spannende Frage gibt eine Studie der grünen Bundestagsfraktion Antworten. Das Szenario „Die Neue Stromwelt“ (pdf) zeichnet ein klares Bild von der 100-Prozent-Ökostromwelt. Sie könnte schon bald Realität werden, wenn die Politik die Weichen richtig stellt.

Doch da sieht es zurzeit nicht allzu rosig aus. Maßnahmen gegen den Kohleboom werden vom Bundeswirtschaftsminister gerade mal angedeutet und schon verkeilt sich die Koalition in einem Richtungsstreit. Dazu kommen alarmierende Daten zum Ökostromausbau. Die Biomasse siecht dahin, Solarenergie steht vor dem Kollaps - und das ausgerechnet zum EEG-Jubiläum.

Eine interessante Lektüre und schöne Ostern wünscht

Die Redaktion

 

Terminhinweis

22.04.2015 | 10557 Berlin
Fachgespräch
Niedriger Ölpreis

24.04.2015 | 10557 Berlin
Fachgespräch
Divest now - Raus aus fossilen Investitionen

09.06.2015 | 10117 Berlin
Fachgespräch
Intelligente Stromzähler (Smart Meter)

Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ Redaktion ++
Ralf Schmidt-Pleschka

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen