Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Freundinnen und Freunde,

wer von Ihnen und wer von Euch hat in letzter Zeit einen Baum umarmt? Wir machen das natürlich regelmäßig und gehen noch viel weiter, denn um unsere Lebensgrundlagen zu bewahren und die Erde auch zukünftigen Generationen intakt zu hinterlassen, muss der Waldverlust gestoppt werden. Jährlich werden Wälder von der Größe Polens weltweit abgeholzt. Im Rahmen unserer Konferenz „Die Lunge des Planeten retten – Waldschutz zwischen Berlin und Brasilien“ möchten wir mit internationalen Fachleuten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik diskutieren, welche Lösungsansätze und Maßnahmen nötig sind, um die Wälder unseres Planeten dauerhaft zu erhalten.

Unter anderem ist der Förster und Autor Peter Wohlleben zu Gast, der mit „Das geheime Leben der Bäume“ einen Bestseller geschrieben hat. Eine Anmeldung für die Veranstaltung am 14. Juni in Berlin ist noch bis 12. Juni möglich.

Wälder sind starke Verbündete im Klimaschutz. Sie sind vielfältige Lebensräume und riesige Kohlenstoffspeicher, die geschützt werden müssen. Wenn die Bäume abgeholzt werden und wir gleichzeitig viel zu viel CO2 in die Luft blasen, wird die Klimakrise nicht aufzuhalten sein. Auch deshalb hat der Bundestag in einer von uns beantragten Aktuellen Stunde über Klimaschutz diskutiert, denn seit Monaten passiert bei der Bundesregierung nichts. Das Klimaschutzziel 2020 wurde aufgegeben, wichtige Entscheidungen in Kommissionen vertagt. Wir fordern weiterhin ein wirksames Klimaschutzgesetz.

Und wir sind nicht alleine mit dem Anspruch, dass es mit der Umwelt- und Klimapolitik der Bundesregierung so nicht weitergehen kann. 86 Prozent der Bürgerinnen und Bürger sind mit der Umwelt- und Klimapolitik der großen Koalition unzufrieden. Die Ignoranz der Bundesregierung gefährdet immer stärker unsere Lebensgrundlagen. Und während wir diesen Newsletter tippen, protestieren wieder KlimaaktivistInnen vor dem Kanzleramt.

Wir wünschen eine spannende Lektüre

die Redaktion

Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die Grünen
Bundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ V.i.S.d.P. ++
Herta Parchent

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter jederzeit an- und abmelden
und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen