Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde!

Die grüne Bundestagsfraktion zählt jetzt 39 Frauen und 28 Männer. Damit stärken wir die weibliche Kraft im Parlament und heben uns ab von anderen Fraktionen, die diesen neuen Bundestag leider deutlich männlicher machen.

Unsere Fraktion ist auch jünger als die alte: 18 neue Abgeordnete sind in ihren Reihen. Ein frischer Blick für mehr Klimaschutz, Gerechtigkeit und eine moderne Wirtschaftspolitik. Wir stellen unsere neuen Köpfe in kurzen Videointerviews vor.

Auch wenn es aktuell noch keine neue Regierung gibt, ist für uns jetzt schon sicher: Wir werden mit unseren 67 Abgeordneten vier Jahre lang leidenschaftlich, engagiert und konstruktiv Politik machen.

Es gibt viel zu tun.

In Brüssel wurde gerade die Genehmigung für Glyphosat verlängert. Unfassbar! Mit der Stimme der deutschen Bundesregierung wurde somit wieder die Agrarchemielobby hofiert und ein Ackergift zugelassen, das Mensch, Tier und Umwelt schadet. Das werden wir so nicht akzeptieren.

Auf der diesjährigen Klimakonferenz COP23 im November in Bonn wurde hauptsächlich darüber verhandelt, nach welchen Regeln und Verfahren das Pariser Klimaschutzabkommen konkret umgesetzt werden soll. Die Arbeit an dem dafür vorgesehenen Regelwerk ist gut vorangekommen. Doch weder sandte Bundeskanzlerin Merkel im Rahmen ihrer Rede wegweisende klimapolitische Signale aus, noch trat die Bundesregierung der in Bonn gegründeten globalen Allianz für den Kohleausstieg bei. Dabei ist ein Ende der Kohleverfeuerung unabdingbar, um den Temperaturanstieg auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Geschieht dies nicht, werden die Konsequenzen dramatisch sein: Pole schmelzen, Meeresspiegel steigt, Küstenstädte versinken. Traurig, nein. Nicht hinzunehmen!

Und es geht doch anders.

Es gibt doch immer wieder Ökostromrekorde. Auch stehen wir mit unseren Forderungen nicht alleine da: Ein breites Unternehmensbündnis will den Kohleausstieg und sieht im Klimaschutz ein Modernisierungsprogramm für Deutschland.

In diese Richtung muss es weitergehen. Wir werden mit der Arbeit im Deutschen Bundestag unseren Beitrag leisten.

Wir wünschen eine spannende Lektüre.

Herzliche Grüße,
Ihre Redaktion

Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die Grünen
Bundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ V.i.S.d.P. ++
Herta Parchent

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden
und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

4404610