Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

in Dresden sollte am Montag eigentlich die Deutsche Einheit gefeiert werden, doch Neonazis und Pegida haben die Feierlichkeiten gestört. Claudia Roth, die vor Ort versucht hatte, mit aggressiven Pöblern ins Gespräch zu kommen, sagte der taz: „In Dresden konnten alle sehen, dass wir ein echtes Demokratie-Problem in diesem Land haben. Es rächt sich nun, dass viele das jahrelang nicht wahrhaben wollten und immer wieder beschönigten.“ Auch im Bundestag standen die Deutsche Einheit und der Rassismus auf der Tagesordnung. Katrin Göring-Eckardt und Monika Lazar haben dazu im Plenum gesprochen.

Zweites großes Thema war letzte Woche der Tierschutz. Nach den Fernsehbildern über die Missstände in den Ställen von Lobbyfunktionären haben wir eine Aktuelle Stunde beantragt und einen Antrag eingebracht, um den Stillstand beim Tierschutz endlich zu beenden.

Alle weiteren aktuellen News aus unserer parlamentarischen Arbeit finden Sie in der Artikelübersicht.

Herzliche Grüße
Ihre Redaktion

Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die Grünen
Bundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ V.i.S.d.P. ++
Herta Parchent

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden
und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

4400684