Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

Ostern steht vor der Tür. Das erkennt man in diesem Jahr daran, dass Landwirtschaftsminister Christian Schmidt sich für ein Boulevardblatt mit flauschigen Küken und wolkigen Versprechungen über ein Ende des Kükenschredderns bei den Legehennen abbilden lässt. Auf rechtliche Verbesserungen will der Minister aber verzichten. Die Wirtschaft soll es richten.

Schmidts vermeintlicher Vorstoß ist ein weiteres Scheinprojekt der Koalition im Bereich Tierschutz. Den Tieren in Deutschland  ist damit nicht geholfen. Dass es anders geht, zeigt Nordrhein-Westfalen. Der dortige (grüne) Landwirtschaftsminister Johannes Remmel will nun  über den Bundesrat versuchen, die massenhafte Tötung männlicher Küken in Deutschland so schnell wie möglich verbieten zu lassen.

Angesichts der Untätigkeit der Bundesregierung ist das harte Urteil des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik nicht verwunderlich. In seinem Gutachten zur Nutztierhaltung kommt der  Beirat zu dem Ergebnis, dass in vielen der gängigen Tierhaltungssysteme  in Deutschland „ein hohes Risiko für das Auftreten von Schmerzen, Leiden und Schäden für die Tiere“ bestehe und „auf den Betrieben im Durchschnitt eher unbefriedigende Situationen im Hinblick auf das Tierwohl“ vorherrsche.

Für die grüne Bundestagsfraktion ist das Gutachten eine weitere Bestätigung ihrer Arbeit, die wir Ihnen in diesem Newsletter in Teilen vorstellen möchten. Mit diesem Newsletter möchten wir Sie auch herzlich zu unserem nächsten Fachgespräch einladen, das sich am 24. April mit dem Themenkomplex Tierethik in der Tierhaltung beschäftigt.

In diesem Sinne wünschen wir
Ihnen und Euch frohe Feiertage

Nicole Maisch
Sprecherin für Tierschutz

 

 

Terminhinweis

24.04.2015 | 10557 Berlin
Fachgespräch
Unser Umgang mit dem Tier: Anspruch und Wirklichkeit

Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die GrünenBundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ V.i.S.d.P. ++
Kathrin Birkel
Referentin für Tierschutz

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

4395063