Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Sie herzlich zu unserer Infotour: "Endlich wachsen - Wirtschaften in den Grenzen des Planeten" am 10.10.2012 von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Panoramabankett des Turmrestaurants Scala im 29. Stock des JenTower in Jena ein.

Schon heute lebt die Menschheit auf Kosten der Natur. Klimawandel, schwindende Artenvielfalt, rasante Flächenverluste und die Verknappung wichtiger Rohstoffe mindern die Lebenschancen heutiger und zukünftiger Generationen. Unendliches Wachstum in einer Welt mit endlichen Ressourcen ist nicht möglich. Wenn alle so leben würden wie wir in Deutschland bräuchten wir 2,8 Planeten Erde!

Um die ökologischen Grenzen einzuhalten, müssen wir unseren Umwelt- und Rohstoffverbrauch dauerhaft senken. Eines wird dabei immer deutlicher: die zunehmende Knappheit im Rohstoffsektor führt nicht zu einer Reduktion, sonder eher zu einer Verschärfung des Problems. Denn nun lohnen sich auch kostspielige Methoden des Rohstoffabbaus, die mit erheblichen ökologischen und sozialen Folgen einhergehen.

Technologische Innovationen und Effizienz sind wichtig, um unseren Verbrauch an Umwelt zu reduzieren. Sie sind aber nicht hinreichend. Denn in der Vergangenheit wurden Effizienzgewinne durch Mehrverbrauch häufig zunichte gemacht. Für eine sozial-ökologische Transformation benötigen wir eine komplexe Strategie, die den Effizienztechnologien neue Nutzungsmuster und soziale Innovationen an die Seite stellt.

In unserer Veranstaltung wollen wir Wege zeigen, wie wir mit weniger Ressourcen mehr Wohlstand erreichen können. Wie wir wirtschaften und leben können, ohne soziale und ökologische Schäden zu verursachen. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren.

Über diese und andere Fragen möchten wir mit unseren geladenen Fachleuten und Ihnen diskutieren. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Mit freundlichen Grüßen

Infoservice der Bundestagsfraktion
Bündnis 90/Die Grünen
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Sollten Sie zukünftig keine Benachrichtigungen, Einladungen o.ä. mehr wünschen, schicken Sie bitte eine Email an adresse-loeschen@gruene-bundestag.de .

4385937