14Okt

Konferenz

Zusammenhalten für zukunftsfeste Renten - Gerechte Alterssicherung für alle

Inhalt

#GrüneRente

Zur Storify zur Veranstaltung: https://www.gruene-bundestag.de/themen/rente/zusammenhalten-fuer-zukunftsfeste-renten.html

Wir stehen in der Alterssicherung vor wegweisenden Entscheidungen. Die entscheidenden Weichenstellungen müssen jetzt vorbereitet und spätestens in der kommenden Wahlperiode vorgenommen werden. Rentenpolitik muss eine Antwort auf die sich verändernden Lebenslagen, Berufsbiographien und Erwartungen der Versicherten sowie der Rentnerinnen und Rentner geben.

Immer mehr Bürgerinnen und Bürger fragen sich: Wie gestalte ich meinen Ruhestand, wenn das Rentenniveau immer weiter sinkt und auch die zusätzliche Altersvorsorge hinter den Erwartungen zurückbleibt? Viele fürchten, dass sie sich im Alter deutlich werden einschränken müssen oder haben sogar Angst vor Armut im Alter.

Aber auch der tiefgreifende Wandel in der Arbeitswelt wirft viele Fragen auf. Wie können wir neue Formen selbständiger Tätigkeit absichern? Wie müssten die Rahmenbedingungen verändert werden, um zu gewährleisten, dass die Bürgerinnen und Bürger selbst entscheiden können, wann und wie sie in den Ruhestand gehen? Oder müssen wir wirklich alle arbeiten, bis wir 70 sind? Was müssen wir tun, damit Frauen besser für ihr Alter vorsorgen können und im Alter genauso gut abgesichert sind wie Männer.

Wie können wir den Zusammenhalt der Generationen stärken? Kurzum: Wie schaffen wir eine gerechte Alterssicherung für alle – sowohl für Geringverdienende als auch für die Mittelschicht, für Frauen, Versicherte mit gesundheitlichen Einschränkungen und für alle Berufsgruppen? Darüber wollen wir Grüne im Bundestag mit Ihnen und Euch diskutieren. Für die grüne Bundestagsfraktion nehmen neben der Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Markus Kurth, Sprecher für Rentenpolitik weitere FachpolitikerInnen der Fraktion sowie zahlreiche Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Verbänden teil.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren, oder die Konferenz im Internet zu verfolgen.

Programm

Programm

10.00Anmeldung
10.30

Begrüßung (im Raum 4.900)

Katrin Göring-Eckardt MdB
Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

10.45

Einführung (im Raum 4.900)

Prof. Dr. Frank Nullmeier
SOCIUM - Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik   
Universität Bremen

11.30Panel I – Neue Wege in der Alterssicherung. Grundrente aus Steuern oder Altersrente per Umlage? (im Raum E.800)

Markus Kurth MdB
Sprecher für Rentenpolitik 
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Prof. Dr. Traute Meyer
Fakultät für Sozial- und Geisteswissenschaften
Universität Southampton

Prof. Dr. Stefan Sell
Direktor des Instituts für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung (ISAM) Hochschule Koblenz

Moderation: Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn MdB
Sprecher für Sozialpolitik 
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

11.30

Panel II – Die Bürgerversicherung in der Rente. Ein Weg mit Hindernissen? (im Raum 4.900)

Michael Hirschler
Deutscher Journalisten-Verband e.V.

Kristin Müller  
Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Eva Welskop-Deffaa
ver.di-Bundesvorstand, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik

Prof. Dr. Martin Werding
Lehrstuhl für Sozialpolitik und öffentliche Finanzen
Ruhr-Universität Bochum

Moderation: Maria Klein-Schmeink MdB
Sprecherin für Gesundheitspolitik        
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

13.00Mittagspause
14.00

Panel III – Frauen und Rente. Ist Altersarmut unausweichlich? (im Raum E.800)

Elke Hannack
Stellvertretende Vorsitzende
Deutscher Gewerkschaftsbund

Prof. Dr. Ute Klammer
Leiterin des Instituts Arbeit und Qualifikation
Universität Duisburg-Essen

Brigitte Loose
Leiterin „Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA)“
Deutsche Rentenversicherung Bund

Moderation: Katja Dörner MdB
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

14.00Panel IV – Flexibel in die Rente. Individuelle Lösungen für jede/n? (im Raum 4.900)

PD Dr. Martin Brussig
Institut Arbeit und Qualifikation
Universität Duisburg-Essen

Dr. Götz Richter
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Moderation: Brigitte Pothmer MdB
Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

15.30Kaffeepause
16.00

Abschlussdiskussion (im Raum 4.900)

Frank Bsirske
Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di

Katrin Göring-Eckardt  MdB
Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Dr. Axel Reimann
Präsident der Deutschen Rentenversicherung

Alexander Gunkel
Mitglied der Hauptgeschäftsführung
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Moderation: Karl Doemens
Chefkorrespondent DuMont Hauptstadtredaktion

17.00Ende der Veranstaltung

Anreise

Mit der U- oder S-Bahn bis Haltestelle „Hauptbahnhof“ oder „Bundestag“ (U-Bahn 55) oder mit dem Bus 100 bis zur Haltestelle „Reichstag/Bundestag oder mit dem Bus TXL bis Haltestelle „S- und U-Bahn „Brandenburger Tor“. Über den Eingang West (gegenüber dem Kanzleramt) gelangen Sie zum Veranstaltungsort. Um in das Paul-Löbe-Haus zu gelangen, benötigen Sie ein amtliches Personaldokument. Eine namentliche Anmeldung mit Angabe des Geburtsdatums ist erforderlich.

Über den Eingang Paul-Löbe-Alle 2 - Südeingang - (gegenüber vom Reichstagsgebäude) gelangen Sie zum Veranstaltungsort.

2000125