17Mär

Kongress

Grüner Wirtschaften für mehr Lebensqualität

Inhalt

Der ökologische Umbau ist in vollem Gange. Kleine und große Unternehmen schreiben mit grünen Ideen schwarze Zahlen. Tüftlerinnen und Ingenieure entwickeln Produkte und Dienstleistungen, die unsere Lebensqualität vom Ressourcenverbrauch abkoppeln. Sie alle sind die PionierInnen des grünen Wandels, eines neuen, nachhaltigen Wohlstands. Sie schaffen Arbeitsplätze, die auch morgen noch bestehen. Als grüne Bundestagsfraktion wollen wir den Weg in eine zukunftsfähige Wirtschaftsweise verlässlich und gerecht gestalten. Deutschland kann hier als wichtiges Industrieland auch international die Chancen nutzen.

Wir laden Sie herzlich ein, bei unserem Kongress mit uns zu diskutieren und anhand zahlreicher praktischer Beispiele zu erleben, wie die sozial-ökologische Modernisierung quer durch alle Branchen gelingt.

In fünf Werkstätten können Sie sich mit PraktikerInnen aus Verkehr, Ernährung, Finanzwirtschaft, Industrie und Bauen austauschen: „auf der Kreuzung“ wird es um nachhaltige Mobilität gehen, in der Küche“ um Rezepte für gute Ernährung mit Zukunft, in der „Bank“ um krisenfeste und nachhaltige Finanzmärkte, in der „Fabrik“, um ressourcenschonende Produktion und auf der „Baustelle“ um umwelt- und sozial verträgliches Bauen.

In vier Debatten diskutieren Sie mit namhaften ExpertInnen über eine neue Wohlstandsmessung, über ökologisch ehrliche Preise, über soziale Transformation und die Zukunft der Arbeit sowie über neue Antworten auf die Wachstumsfrage. In allen Formaten können Sie sich aktiv einbringen.

Beim Eat & Meet gibt es die Gelegenheit zum Gespräch mit unseren Abgeordneten und Fachleuten.

Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren sich Unternehmen, Initiativen und Forschungseinrichtungen mit ihren teils marktreifen Produkten, Verfahren, Konzepten und Ideen. Alles zum Anfassen, Ausprobieren und Kennenlernen.

Wir freuen uns auf Sie.

#kgw17

 

 

Programm

09.00 Einlass und Anmeldung
10.00

Begrüßung

Dr. Anton Hofreiter MdB
Fraktionsvorsitzender
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

10.15

Keynote

Prof. Dr. Stefan Rahmstorf
Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

10.45

Streitgespräch

Angesichts Brexit und Trump - Was kann grüne Wirtschaftspolitik

Katrin Göring-Eckardt MdB
Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Prof. Dr. Michael Hüther
Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

11.30 Parallele Werkstätten:

Kreuzung

Vernetzt mit Bus und Bahn, Leihfahrrad und Carsharing unterwegs. Autos fahren autonom und elektrisch. Sieht so die Zukunft des Verkehrs aus? Kriegt die Automobilindustrie die Kurve?

Ramona Pop
Senatorin für Wirtschaft Berlin

Dr. Claus Doll
Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Leiter Geschäftsfeld Mobilität

Stephan Kühn MdB
Sprecher für Verkehrspolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Dr. Kurt-Christian Scheel
Leiter der Abteilung Regierungs- und Politikbeziehungen, Robert Bosch GmbH

Moderation: Boris Dehler
Referent für Verkehrspolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Küche

Bio, fair und regional – gutes Essen aus der Nische holen.

Godo Röben
Geschäftsleitung Marketing Rügenwalder Mühle

Georg Kaiser
Geschäftsführer und Mitinhaber der BIO COMPANY GmbH, Berlin

Dr. Daniela Büchel  
Bereichsvorstand Handel Deutschland – Ressort HR / Nachhaltigkeit
REWE Group

Moderation: Nicole Maisch MdB
Sprecherin für Verbraucherpolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Bank

Kasino-Kapitalismus versus Finanzwende: Wie die G20 die Globalisierung zivilisieren und Finanzmärkte krisenfest und nachhaltig machen könnten.

Patrick Mijnals
Geschäftsführer der bettervest GmbH

Udo Philipp
Mitglied des Aufsichtsrats der Triodos Bank

Suleika Reiners
Mitglied von Finance Watch

Moderation: Dr. Gerhard Schick MdB
Sprecher für Finanzpolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Fabrik

Was macht Tesla zu einer Erfolgsgeschichte und den einstigen Marktführer Nokia fast zum Sanierungsfall? Wie nutzen und gestalten Unternehmen Zukunftstrends und deren Veränderungsprozesse im Sinne der Nachhaltigkeit?

Tina Trinks
B2B Sales FairPhone

Sonja Jost
Geschäftsführerin, Leitung F&E DexLeChem

Ralf Pfitzner
Head for Corporate Sustainability Portfolio and Reporting, Siemens AG

Kerstin Andreae MdB
stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Moderation: Dieter Janecek MdB
Sprecher für Wirtschaftspolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Baustelle

Verbietet das Bauen?! Zwischen Wohnungsnot und Flächenfraß. Wie können wir sozialer und ökologischer werden?

Daniel Fuhrhop
Autor des Buches „Verbietet das Bauen“

Prof. Ludger Dederich
Hochschule für Forstwirtschaft, Rottenburg

Jan Kuhnert
Geschäftsführer der KUB Kommunal- und Unternehmensberatung GmbH

Moderation: Chris Kühn MdB
Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

13.00

Eat and Meet

Austausch beim Mittagessen in Ansprechbars, Markt der Möglichkeiten

14.30 Debatten

Wohlstandsmessung im Wandel

Die Fixierung auf das Wirtschaftswachstum als Gradmesser für unseren Wohlstand greift zu kurz. Auch die soziale und ökologische Entwicklung gehören in den Blickpunkt. Was bedeutet ein neues Wohlstandsmaß für Wirtschaftspolitik?

Prof. Dr. Michael Hüther
Geschäftsführer des Institutes der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Roland Zieschank
Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin

Prof. Dr. Hans Diefenbacher
Alfred-Weber-Institut für Wirtschaftswissenschaften der Universität Heidelberg

Ralf Fücks
Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung

Kai Gehring MdB
Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Moderation: Kerstin Andreae MdB
stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Was kostet die ökologische Wahrheit?

100 Gramm Biosalat kosten mehr als 100 Gramm Schweineschnitzel. Mit dem Zug von München nach Hamburg zu fahren ist teurer als fliegen. Sprechen Preise die ökologische Wahrheit?

Sabine Nallinger
Vorständin der Stiftung 2° - Deutsche Unternehmer für Klimaschutz

Gottfried Härle
Vorstand von UnternehmensGrün

Lisa Paus MdB
Sprecherin für Steuerpolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Moderation: Oliver Krischer MdB
stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Die soziale Transformation

Die grüne Modernisierung der Wirtschaft kann nur gelingen, wenn es gerecht zugeht und wir auch die Lebenssituation der Menschen verbessern. Veränderungen und ökologische Ziele benötigen Vertrauen und Akzeptanz.

Dr. Norbert Reuter
Leiter der Tarifpolitischen Grundsatzabteilung ver.di Bundesverwaltung

Oliver Zander
Hauptgeschäftsführer Arbeitgeberverband Gesamtmetall e.V.

Moderation: Beate Müller-Gemmeke MdB
Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Neue Antworten auf die Wachstumsfrage

Ist „ohne Wachstum alles nichts“ – oder lässt sich der Wohlstand einer Gesellschaft auch ohne Wachstum gestalten?

Prof. Dr. André Reichel
Professor für Critical Management & Sustainable Development
Karlshochschule International University Karlsruhe

Thomas Korbun
Wissenschaftliche Geschäftsführung
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Jana Gebauer
freie Unternehmensforscherin und Fellow am IÖW

Moderation: Dr. Gerhard Schick MdB
Sprecher für Finanzpolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Dieter Janecek MdB
Sprecher für Wirtschaftspolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

16.00

Zusammenfassung und Ausblick

Kerstin Andreae MdB und Oliver Krischer MdB

16.15

Get-together bei Kaffee und Kuchen

Begleitend zum Kongress findet im Foyer die Ausstellung "Markt der Möglichkeiten" statt. Eine Übersicht der Aussteller finden Sie hier.

Mehr zum Thema "Grüner Wirtschaften" finden Sie hier.

Mit der U-Bahn bis Haltestelle "Frankfurter Tor".

2000125