02 Okt 2020

Digitale Veranstaltung Feminists* UNITE. Feministisch für globale Gerechtigkeit

Mit dem Anklicken bauen Sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf, und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In Zeiten multipler Krisen verschärfen sich globale Ungleichheiten zu massiven ökonomischen und sozialen Verwerfungen. Im Windschatten der Pandemiebekämpfung werden Menschenrechte und emanzipatorische Errungenschaften eingeschränkt, Rassismus befeuert und zugleich die Klimakrise nicht wirksam bekämpft. Wir wollen in den Blick nehmen, was es jetzt für einen feministischen und global gerechten Neustart braucht.

25 Jahre nach Peking, 20 Jahre nach der Verabschiedung der Resolution 1325 gilt es Errungenschaften gegen den antifeministischen Backlash zu verteidigen und den Jahrhundert-Krisen und ihren gegenderten Auswirkungen feministische, antirassistische und solidarische Antworten entgegen zu bringen. Keine gerechte Welt ohne Klimagerechtigkeit, internationale Solidarität und inklusiven Feminismus!

Die Veranstaltung wird gestreamt und ins Deutsche übersetzt. Per Beteiligungs-Tool können Sie sich mit Fragen und Kommentaren einbringen. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Kurz vor Beginn der Veranstaltung senden wir Ihnen eine Erinnerungs-Mail.

Uhrzeit Programm
16.00

Begrüßung:

Claudia Roth MdB
Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Agnieszka Brugger MdB
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

16.05

Video: „Visionen für eine feministische globale Gerechtigkeit“

16.10 Keynote
16.15

Live-Diskussion: “Blick zurück, um nach vorne zu schauen” – 1325 und die feministische Außenpolitik

Pam Campos-Palma
US-amerikanische Aktivistin und Politstrategin

Moderation: Agnieszka Brugger MdB

16.35

Video: „Grüne feministische Forderungen“

16.40

Stimmen zu feministischer globaler Gerechtigkeit

Moderation: Claudia Roth MdB

17.00 Künstlerischer Ausklang
17.05 Ende der Veranstaltung