11 Nov 2020

Digitale Veranstaltung Kick oder Knick? Corona und die digitale und ökologische Transformation im industriellen Mittelstand

Mit dem Anklicken bauen Sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf, und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Am Beispiel der Automobilzulieferindustrie zeigt es sich in diesen Tagen besonders drastisch: Kaum je zuvor war die Industrie so gefordert wie derzeit. Strukturelle Transformationsprozesse rund um Klima, Digitalisierung und Globalisierung erfordern einen tief greifenden Wandel, der mit enormen Investitions- und Umbauerfordernissen einhergeht. Schon vor der Corona-Krise spiegelte sich dies weltweit in einem verschärften Wettbewerb, in verstärkten industriepolitischen Maßnahmen und Handelskonflikten wider.

Die Corona-Krise trifft die verschiedenen Branchen sehr unterschiedlich: die Digitalisierung und damit zusammenhängende Unternehmen haben einen enormen Schub erfahren, während in anderen Bereichen die Versäumnisse bei der ökologischen Transformation einen Neustart mit ökologischem Vorzeichen erschweren. Beides – Digitalisierung und ökologische Transformation – werden aber auch nach Corona die bestimmenden Trends für einen zukunftsfähigen industriellen Mittelstand sein, so dass die Verknüpfung von digitaler und ökologischer Transformation beides beflügeln und dem Mittelstand neue, zukunftsfähige Geschäftsfelder erschließen könnte. Wir stellen die Fragen: „Was braucht es dafür an Rahmenbedingungen? Was ändert sich durch die Corona-bedingte Wirtschaftslage? Was ist jetzt besonders vordringlich?“ und wollen darauf Antworten geben.

Die Veranstaltung wird gestreamt. Per Beteiligungs-Tool können Sie sich mit Fragen und Kommentaren einbringen. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Kurz vor Beginn der Veranstaltung senden wir Ihnen eine Erinnerungs-Mail.

 

Uhrzeit Programm
10.00

Begrüßung und politische Einführung:
Oliver Krischer MdB
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

 

Moderation:
Dieter Janecek MdB
Sprecher für Industriepolitik und Digitale Wirtschaft
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Diskussion mit
Bertram Kawlath
VDMA – Vizepräsident und geschäftsführender Gesellschafter der Schubert & Salzer Firmengruppe

Prof. Svenja Falk
Honorarprofessorin an der Uni Gießen und Leiterin der Arbeitsgruppe zu Digitalen Geschäftsmodellen unter dem Dach der "Plattform Industrie 4.0", Accenture Research

Ralph Obermauer
Referat für Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik der IG Metall     

 

11.30 Ende der Veranstaltung