Parlamentarischer Abend Behind the story – Frauen auf Insta: von Klischee bis Empowerment

Motiv zum Parlamentarischen Frauenabend der Grünen im Bundestag, 2020
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Uhrzeit Programm
18.30 Einlass und Willkommen
19.00

Begrüßung

Katrin Göring-Eckardt MdB
Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

19.15

Diskussion:

Nike van Dinther
Autorin und Mitbegründerin von This is Jane Wayne, @nikejane

Toyah Diebel
Podcasterin und Autorin, @toyahgurl

Cornelia Holsten
Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt

Ulle Schauws MdB
Sprecherin für Frauenpolitik

Moderation: Katja Dörner MdB
stellv. Fraktionsvorsitzende

 

Im Anschluss:

MEET & GREET mit unseren Abgeordneten:

1.) Meet & Greet: Voll vernetzt!? Wie Mädchen im digitalen Zeitalter aufwachsen

mit Katja Dörner MdB
Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik

und

Margit Stumpp MdB
Sprecherin für Bildungspolitik
Sprecherin für Medienpolitik

2.) Meet & Greet : Wo sind die Frauen? - Digital Gender Gap

mit Tabea Rößner MdB
Sprecherin für Netzpolitik
Sprecherin für Verbraucherpolitik

3.) Meet & Greet: Frausein als Angriffsfläche im Netz

mit Irene Mihalic MdB
Sprecherin für Innenpolitik

4.) Meet & Greet: Vielfalt sichtbar machen!

mit Filiz Polat MdB
Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik

5.) Meet & Greet: Mehr Frauen in den Deutschen Bundestag - Parité jetzt!

mit Ulle Schauws MdB
Sprecherin für Frauenpolitik
Sprecherin für Queerpolitik

 

Get-together mit Buffet und Musik von MAYA DEEJANE

Anreise

Der Zugang erfolgt über den Schiffbauerdamm, da die Adele-Schreiber-Str. von der Luisenstraße aus gesperrt ist.

Zum Internationalen Frauentag 2020 haben wir Grünen im Bundestag über die Inszenierung von Weiblichkeit, über Rollenbilder und Empowerment von Frauen auf Social Media diskutiert. Die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt ging bei unserem parlamentarische Abend zunächst auf aktuelle frauenpolitische Herausforderungen in Zusammenhang von Flucht und Rassismus und anti-feministischer Hetze im Netz ein. Sie forderte eine wirksame Gesamtstrategie zur Bekämpfung von Hass und Hetze.

Weiblichkeit in sozialen Medien

Im Anschluss diskutierten die Influencerinnen Nike van Dinther (ThisisJaneWayne, @nikejane), Toyah Diebel (@toyahgurl) und die Medienexpertin Cornelia Holsten mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzende Katja Dörner und der frauenpolitischen Sprecherin Ulle Schauws. Der Abend stand unter dem Titel „Behind the story – Frauen auf Insta“.

Ein Thema dabei war, warum Weiblichkeit auf Youtube, Instagram und Co. häufig klassisch traditionell daher kommt, mit Beauty-Tutorials, Fashion, Figur- und Beziehungstipps. Aber auch, welche Freiräume und welcher Spaß möglich wird.

Unsere Abgeordneten beschrieben, dass sich ihre Arbeit durch Social Media deutlich verändert hat. Alle erleben immer wieder Anfeindungen. Alle Teilnehmerinnen sahen in den sozialen Medien Möglichkeiten der Selbstermächtigung. Die Influencerinnen nutzen ihre teils beträchtliche Reichweite auch für feministische Themen, sie engagieren sich gegen Frauenfeindlichkeit und sexualisierte Gewalt und für reproduktive Rechte sowie Kinderrechte.

Impressionen

Zwischen Klischee und Empowerment

Die Politikerinnen nutzen die Chancen der Vernetzung und erreichen beispielsweise schnell eine große Anzahl von Frauen. Es gibt somit viele Möglichkeiten zwischen Klischee und Empowerment. Ein Fazit: Wir sollten sie weniger bewerten und mehr anerkennen - #feministunite #FrauenBildetBanden

Im Anschluss an die Diskussionsrunde gab es die Gelegenheit mit den grünen Abgeordneten Katja Dörner, Margit Stumpp, Tabea Rößner, Irene Mihalic, Filiz Polat und Ulle Schauws ins Gespräch zu kommen. Die TeilnehmerInnen konnten Nachfragen zu Initiativen der Bundestagsfraktion im Bereich Aufwachsen im digitalen Zeitalter, Digital Gender Gap, Digitale Gewalt, Rassismus und Anti-Feminismus, Repräsentation von Frauen mit Einwanderungsgeschichte und Parité im Bundestag stellen.