06 Mai 2020

Online-Reihe Corona-Apps – Chancen, Risiken & Voraussetzungen

Mit dem Anklicken bauen Sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf, und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Aufzeichnung unseres Livestreams "Corona-Apps - Chancen, Risiken & Voraussetzungen" vom 06. Mai 2020. Das war die erste Folge unserer Reihe "Mit digitalen Lösungen durch die Corona-Krise".
Uhrzeit Programm
20.00

"Corona-Apps: Chancen, Risiken & Voraussetzungen"

Dr. Konstantin von Notz MdB
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

und

Maria Klein-Schmeink MdB
Sprecherin für Gesundheitspolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

diskutieren mit

Linus Neumann
Sprecher des Chaos Computer Clubs, Host des Podcasts „Logbuch:Netzpolitik”, @linuzifer

und

Klaus Müller
Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband, @Klaus_Mueller

21.00 Ende

Wie können digitale Lösungen bei der Pandemiebekämpfung helfen? Viel zu lange schon wurde kostbare Zeit damit vergeudet, rechtlich umstrittenen und unpraktischen Ansätzen zur Kontaktnachverfolgung nachzugehen. Inmitten eines kommunikativen Desasters der Bundesregierung haben wir die Chancen, Risiken und Voraussetzungen für eine Tracing-App unter die Lupe genommen. Schnell wurde klar, dass ohne Transparenz und eigenständige Rechtsgrundlage nicht nur die Freiwilligkeit, sondern auch die Grundrechte auf dem Spiel stehen.

Alle Termine der Reihe