19 Jun 2019

Parlamentarische Nacht zum 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag am 19. Juni 2019 Was für ein Vertrauen

Die Losung des diesjährigen Kirchentages lautet: "Was für ein Vertrauen" (2. Könige, 18, 19). In unsicheren Zeiten, in denen der gesellschaftliche Zusammenhalt bröckelt, gewinnt die Frage nach Vertrauen in die Politik, aber auch in staatliche und gesellschaftliche Institutionen neue Aktualität. Was hält uns als Gesellschaft zusammen? Welche Rolle spielen dabei das Parlament, die Religionsgemeinschaften und die Zivilgesellschaft insgesamt? Was muss getan werden, um das Vertrauen in die Demokratie und unseren Rechtsstaat zu festigen und auszubauen? Wie schaffen wir Vertrauen, um einer Politik der gewohnheitsmäßigen Lüge und des ständigen Schürens von Ängsten und Hass wirksam entgegenzutreten? Und zeigt unser Staat immer genügend Vertrauen in die Bürgerinnen und Bürger selbst - in ihre Ausübung der Freiheitsrechte und ihren Gemeinsinn?

Darüber möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und laden Sie herzlich zur Parlamentarischen Nacht der grünen Bundestagsfraktion ein.

Uhrzeit

 

22:00 Einlass & Empfang
22:30

Begrüßung

Katrin Göring-Eckardt MdB
Fraktionsvorsitzende

Hans Leyendecker
Präsident des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages

22:40

Gespräch

Ellen Ueberschär
Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung

mit
Bettina Limperg
Präsidentin des Bundesgerichtshofs und
Mitglied des Präsidiumsvorstands des Kirchentages

und
Dr. Konstantin von Notz MdB
stellvertretender Fraktionsvorsitzender und
Beauftragter für Religion und Weltanschauungen

Im Anschluss:

Gespräche mit grünen Abgeordneten

Musik: „Harfe + DJ“ mit Heike Rath und Ingo Sänger