Hearing Raus aus der Atomkraft

Hearing Atom
Hearing Atom

Wie? Wann? Und dann?

Die grüne Bundestagsfraktion hat kurz nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima ihren Fahrplan Atomausstieg vorgelegt. Am 4. Mai 2011 diskutierte sie die Chancen eines beschleunigten Ausstiegs mit Vertretern der Wirtschaft.

Atomausstieg ist machbar

Die gute Nachricht vorweg: Am Ende des Hearings konnte der Fraktionsvorsitzende Jürgen Trittin erstaunlich viele Gemeinsamkeiten in den verschiedenen Interessengruppen feststellen. Der Atomausstieg ist machbar - auch schnell. Und er ist unter vertretbaren Kosten möglich. Die Alternativen zur Atomkraft funktionieren und sind klimaverträglich. Allerdings kommt die Energiewende nicht von alleine. Im Gegenteil: entschlossenes politisches Handeln ist vonnöten! Dabei steht zunächst die schnellstmögliche Stilllegung der Atomkraftwerke im Mittelpunkt.

Mehr zum Thema Atomausstieg

Für diesen Artikel werden keine Kommentare mehr angenommen.

4289896