Innovationspolitik

Mit nachhaltigen Innovationen ins Zukunftsland

Illustration einer Glühbirne mit grünem Blatt als Symbolbild für Innovation
Mit Mut und Freiheit brechen wir auf ins Zukunftsland. Wir leben schon heute von der Schaffenskraft und Kreativität der Menschen in Unternehmen, Universitäten, sozialen Einrichtungen. Der Staat muss für Innovationen beste Bedingungen schaffen. PIRO4D / Pixabay.com
02.05.2021
  • In der Krise setzen wir uns für eine mutige, nachhaltige und partizipative Innovationspolitik ein.
  • Die Bundesregierung hat es in vergangenen Jahren nicht geschafft, ihre Innovationspolitik an den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts auszurichten – vom Artensterben über die Klimakrise bis hin zu Zoonosen.
  • Unsere Innovationsstrategie „Zukunftsland“ setzt auf die Innovationskraft und Vielfalt der gesamten Gesellschaft für einen nachhaltigen Wandel.

Den Krisen der Gegenwart setzen wir Lösungen von Morgen entgegen. Dafür wollen wir die verstaubte Förderlogik der Vergangenheit grundlegend überarbeiten. Forschende und Tüftler*innen in Hochschulen, der Zivilgesellschaft, Startups und Unternehmen geben wir Flexibilität und Freiräume. Nur so schaffen wir Raum für echte Durchbrüche und sind den großen Herausforderungen einen Schritt voraus. Klimakrise, Corona-Pandemie und steigender Druck auf die demokratische Gesellschaft machen schnelles und wirksames Handeln notwendig.

Um alle Kräfte zu mobilisieren, packen wir gemeinsam mit Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mutige und visionäre Missionen an. Eine Vielfalt an Perspektiven im Innovationsprozess führt zu einem ganzheitlichen Innovationsverständnis. Die bisherige Förderpolitik der Bundesregierung stürzt sich vor allem auf technische Innovationen und vergibt damit die riesigen Chancen auf soziale und ökologische Innovationen.

Die Mühlen der Förderbürokratie wollen wir nicht pflegen, sondern beschleunigen. Wir wollen wichtige Spitzentechnologien heute schon fördern und nicht warten bis Unternehmen aus der ganzen Welt ihre Werke bei uns schon längst gebaut haben – so wie es die Bundesregierung zuletzt bei der Batteriefertigung gemacht hat. Wir möchten Hürden für Zukunftsbranchen wie die Wind- und Solarenergie abbauen. Für Hightech-Startups aus der Wissenschaft möchten wir gründungs- und transferfreundliche Rahmenbedingen schaffen und Risikokapital erhöhen. Dann kann auch Deutschland zum Zukunftsland werden. Damit treten wir den Krisen unserer Zeit entgegen und verfolgen konsequent die globalen Nachhaltigkeitsziele.

Unsere Strategie bietet den dynamischen Rahmen, den kluge Köpfe aus aller Welt für die Umsetzung ihrer Ideen brauchen.

  • Wir wollen eine missionsorientierte Forschungspolitik entlang der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) gestalten. Ob klimaneutrale Industrien, eine Kreislaufwirtschaft ohne Müll oder eine grundlegend ökologisierte Landwirtschaft: Nur mit ambitionierten Missionen und neuen Formen der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Zivilgesellschaft werden wir die großen Herausforderungen tatsächlich lösen können.
  • Wir wollen Deutschland und Europa zum Vorreiter klimaneutraler Industrietechnologien machen. Wir sind Industriestandort und wollen es auch in Zukunft sein.
  • Wir wollen gezielt in Zukunftstechnologien investieren und damit unsere technologischen Souveränität in Europa stärken.
  • Wir wollen die Chancen der Digitalisierung für eine neue Innovations- und Agilitätskultur in der gesamten Bundesverwaltung nutzen. Dazu wollen wir eine interdisziplinären Technologie Task-Force, Innovationsteams in allen Bundesministerien und ein Digitalbudget einrichten.
  • Wir wollen eine eigenständige Agentur zur Förderung von Innovation, Wissens- und Technologietransfer, die D.Innova, gründen, um insbesondere die Förderung regionaler Innovationsökosysteme konsequent zu stärken.
  • Wir wollen in Hochschulen und Forschungseinrichtungen eine neue Gründungskultur etablieren, indem wir erstens eine stille Beteiligung im einstelligen Bereich als neuen Standard für Ausgründungen schaffen und zweitens Förderprogramme ausbauen, thematisch breiter aufstellen und risikoreicher ausrichten.
  • Wir wollen sozialen Innovationen zum Durchbruch verhelfen und dazu regionale Gründungszentren, bundesweite Akademien und Netzwerke für Social Entrepreneurship gezielt fördern sowie eine unabhängige gemeinnützige „Innovationsstiftung für Nachhaltigkeit und soziale digitale Anwendung“ (INSDA) ins Leben rufen.