Ressourcenverbrauch

Earth Overshoot Day früher denn je

Noch immer kennt der Verbrauch der natürlichen Ressourcen weltweit nur eine Richtung: Immer mehr, immer schneller.
29.07.2019

Und wieder gilt es zu verkünden: Noch nie lag der Termin des Earth Overshoot Days so früh im Jahr. Schon jetzt haben wir weltweit mehr Natur verbraucht, als sich im Jahr 2019 regenerieren kann.

Betrachtet man Deutschland allein, so war der Earth Overshoot Day bereits am 3. Mai. Wir verbrauchen innerhalb eines Jahres also dreimal mehr als wir sollten. Die Folgen unseres unbegrenzten Ressourcenverbrauchs werden auf kommende Generationen abgewälzt – und heute schon auf die Menschen aus Weltregionen, die selbst vergleichsweise wenig Ressourcen verbrauchen, aber die Folgen des Klimawandels deutlich zu spüren bekommen.

Neben unserem übermäßigen Flächenverbrauch und der Überfischung unserer Weltmeere ist unser übergroßer ökologischer Fußabdruck beim CO2-Verbrauch am sichtbarsten. Er muss konsequent gesenkt werden, durch einen Ausstieg aus der Kohle und Ausbau der erneuerbaren Energien, durch alternative Antriebe statt Verbrennungsmotoren.

Die Bundesregierung muss endlich Ressourcen- und Klimaschutz in das Zentrum des politischen Handelns stellen, damit die Erde auch in Zukunft noch gut bewohnbar ist.