Ein Mann steht vor Fotos von Vermissten im Museum für Menschenrechte in Santiago de Chile.

Menschenrechte

Organhandel auf dem Sinai, Jagd auf Flüchtlinge im Mittelmeer, Diskriminierung von Roma in Deutschland, Tausende von Hinrichtungen in China, Gewalt gegen DemonstrantInnen in Istanbul, Homosexuellenverfolgung in Russland. Menschenrechtsverletzungen haben viele Gesichter. Jede Menschenrechtsverletzung ist eine zu viel.

Kluge Menschenrechtspolitik muss wissen, wann sie laut und wann sie leise agiert. Sie muss konsistent und konsequent sein. Doppelte Standards lehnen wir ab. Nur wer sich selbst an den menschenrechtlichen Standards messen lässt, nach denen er andere beurteilt, kann Menschenrechtspolitik überzeugend vertreten. Für uns Grüne ist der Schutz der Menschenrechte kein „weiches Thema“, das der sogenannten Realpolitik geopfert werden darf, sondern zentraler Bestandteil ihrer Innen- und Außenpolitik.

mehr

Mehr zum Thema

127791