#Zusammenhalten

Vielfältig. Gerecht. Grün.

Viele Menschen spüren die Erosion des sozialen Zusammenhalts in Deutschland. Deutschland ist ein wohlhabendes Land, doch Deutschland ist auch ein ungleiches Land. Die Spaltung zwischen Arm und Reich treibt viele um. Wir Grüne im Bundestag sagen: Wir möchten ein Land, in dem sich jeder Mensch unabhängig von seiner Herkunft entfalten kann und dessen Wohlstand allen zugutekommt.

Es gibt keinen guten Grund dafür, dass fast jedes fünfte Kind in Deutschland arm ist und weniger Chancen im Leben hat. Es gibt keinen guten Grund dafür, wenn viele sich kein angemessenes Dach über ihrem Kopf mehr leisten können. Es gibt keine guten Gründe dafür, wenn zehn Prozent der Bevölkerung mehr als Zweidrittel des gesamten Vermögens besitzen.

Wir machen Politik, die Menschen zusammenführt – egal ob jung oder alt, mit Kindern oder ohne, ob Managerin oder Metzger. Zusammenhalten fällt leichter, wenn alle sich zugehörig und gerecht behandelt fühlen, die Gesellschaft mitgestalten, Verantwortung übernehmen und am Wohlstand teilhaben – in der Stadt und auf dem Land, in Ost und West, Nord und Süd, als Kind und als alter Mensch, als Frau und als Mann, hier geboren oder zugewandert.

Wir setzen uns im Bundestag ein für gutes Wohnen und Zusammenhalten in der Stadt, für den Zusammenhalt der Generationen und für einen sozialen Zusammenhalt, der die Spaltung zwischen Arm und Reich verringert. Auch vor Ort informieren wir über den Themenschwerpunkt Zusammenhalten: Im Rahmen einer Infotour mit mehreren Etappen diskutieren wir das Thema mit Expertinnen und Experten und Interessierten.

4401659