Video vom 15.10.2019

Katrin Göring-Eckardt zu Türkei/Syrien und dem Anschlag von Halle

Mit dem Anklicken bauen Sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf, und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Bundesregierung muss den Angriff der Türkei auf Syrien beim Namen nennen: Hier geht es um einen völkerrechtswiedrigen Angriff, einen Krieg. Sämtliche Rüstungsexporte müssen gestoppt werden und es darf keine weiteren Hermesbürgschaften für die Türkei mehr geben, so Katrin Göring-Eckardt im Statement. Außerdem äußert sie sich zum Anschlag in Halle und fordert Schutz und die Verteidigung des Rechtsstaates im Netz.