Video vom 11.11.2020

Innenstädte retten

Bereits vor der Corona-Krise standen viele Innenstädte durch hohe Mieten und Konkurrenz durch den Onlinehandel unter Druck. Nun drohen tausende Ladenschließungen. Wir stellen der drohenden landesweiten Verödung neue und zukunftsfähige Konzepte entgegen.

Mit dem Anklicken bauen Sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf, und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Viele Einzelhändler, kulturelle Einrichtungen und soziale Initiativen befinden sich aufgrund steigender Mietkosten oder übermächtiger Onlinekonkurrenz schon seit Jahren in einem andauernden Existenzkampf. Wir haben zehn Forderungen an die Bundesregierung, mit denen unsere Innenstädte gerettet werden können. (c) picture alliance/Peter Schickert
Innenstädte und Ortskerne sind das Herz einer jeden Stadt. Doch Einzelhandel, Gastronomie und Kultureinrichtungen befinden sich seit Jahren in einem andauernden Existenzkampf. Es geht um Orte der Begegnung, kulturelle Vielfalt und für viele auch darum, ein Stück Heimat zu retten. Dafür braucht es Nothilfe und strukturelle Reformen.