Video vom 09.03.2017

Konsequenzen aus dem Untersuchungsausschuss

Wir haben in einem Fachgespräch unter anderem mit NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans über Konsequenzen aus dem Cum-Ex-Skandal diskutiert. Einhellig Meinung: Der Staat muss auf Augenhöhe mit den Akteuren auf dem Finanzmarkt gebracht werden und Whistleblower brauchen Schutz.