Suchfeld anzeigen

Das Flüchtlingssterben nimmt kein Ende

Das entsetzliche Sterben im Mittelmeer muss ein Ende haben.  Es muss unverzüglich ein wirksames Programm zur Seenotrettung und zur Aufnahme von Flüchtlingen geben. Im Bundestag haben wir eine Aktuelle Stunde beantragt.

weiterlesen

Mittelmeer

TTIP - So nicht!

Sinkende Standards, Liberalisierung von Dienstleistungen, Klageprivilegien für Konzerne und Verhandlungen hinter verschlossenen Türen.

weiterlesen

Freihandel

Schwarzer Tag für die Bürgerrechte

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile gegen die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten hat die große Koalition die Vorratsdatenspeicherung beschlossen.

Vorratsdatenspeicherung

Deutsch von Anfang an

In Deutschland geborene Kinder sollen von Anfang an als Deutsche willkommen geheißen werden, fordert der grüne Gesetzentwurf.

weiterlesen

Staatsangehörigkeit
Flüchtlinge im Mittelmeer
Die Aufnahme vom 12.04.2015 zeigt Flüchtlinge, die mit ihrem Boot in unmittelbarer Nähe des Frachtschiffes "OOC Jaguar" auf dem Mittelmeer gekentert sind. Die Schiffe der Reederei Opielok Offshore Carriers haben seit Dezember vergangenen Jahres über 1500 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet.
Willkommenskultur beginnt im Kreißsaal

Themenauswahl der Sitzungswoche vom 20. bis 24.4.

Flüchtlinge im Mittelmeer
Die Aufnahme vom 12.04.2015 zeigt Flüchtlinge, die mit ihrem Boot in unmittelbarer Nähe des Frachtschiffes "OOC Jaguar" auf dem Mittelmeer gekentert sind. Die Schiffe der Reederei Opielok Offshore Carriers haben seit Dezember vergangenen Jahres über 1500 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet.

Aktuelle Stunde "Flüchtlingssterben im Mittelmeer"

Mittwoch 15.00-16.10

Aktuelle Stunde auf Antrag der grünen Fraktion

Haushaltsakte der Ministerin von der Leyen Bundestag
Haushaltsakte der Ministerin von der Leyen Bundestag

Nachtragshaushalt

Donnerstag 9.00-10.50

Erste Beratung des Nachtrags für das Haushaltsjahr 2015

Babystrampler auf der Leine
Babystrampler auf der Leine

Staatsangehörigkeit bei Geburt

Donnerstag 12.40-13.50

Erste Beratung des grünen Gesetzes zur Verwirklichung des Geburtsrechts im Staatsangehörigkeitsrecht

Flüchtlingslager an der türkischen Grenze
Flüchtlingslager an der türkischen Grenze

Syrische und irakische Flüchtlinge

Donnerstag 18.20-19.05

Beratung der Beschlussempfehlung und des Berichts des Innenausschusses zum grünen Antrag

Gedenken zum 99. Jahrestages des Genozids gegen die Armenier vor der Türkischen Botschaft in Athen
Gedenken zum 99. Jahrestages des Genozids gegen die Armenier vor der Türkischen Botschaft in Athen

Völkermord an Armeniern

Freitag 9.00-10.10

Debatte über die Vertreibung und die Massaker an den Armenierinnen und Armeniern vor 100 Jahren

Schreibtisch eines Geheimdienst-Mitarbeiters im Landesamt für Verfassungsschutz Stuttgart, ein Stempel für jede Art von Geheimhaltung.
Schreibtisch eines Geheimdienst-Mitarbeiters im Landesamt für Verfassungsschutz Stuttgart, ein Stempel für jede Art von Geheimhaltung.

Verfassungsschutz

Freitag 12.00-13.50

Erste Beratung des Gesetzes der Bundesregierung zur Verbesserung der Zusammenarbeit im Bereich des Verfassungsschutzes

"Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben", steht auf einer Tafel im Hospiz des Juliusspitals in Würzburg.
"Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben", steht auf einer Tafel im Hospiz des Juliusspitals in Würzburg.

Palliativ- und Hospizversorgung

Freitag 14.35-15.20

Beratung des grünen Antrags

Motiv der Neujahrsklausur in Weimar 2015

9. Januar 2015

Weimarer Erklärung 2015

Monokultur auf einem Feld

9. Januar 2015

Maßnahmenkatalog für eine grüne Landwirtschaft und gutes Essen

Eine Flaggen aus Ländern der Europäischen Union

24. November 2014
Gemeinsame Grundwerte stärken!

Mann füllt Einkommensteuererklärung aus

14. Oktober 2014
Gleiche Grundsätze von Flensburg bis zum Bodensee

Fassade mit roten Fenstern vom Bordell Laufhaus in Köln.
Das Laufhaus ist ein Bordell, in dem Prostituierte ein Zimmer angemietet haben und bei geöffneter Tür auf Freier warten. Die Prostituierten entrichten in der Regel Tagesmieten und können ihre Arbeitszeiten und Preise unabhängig gestalten.

23. September 2014
Prostituierte schützen und stärken

Fahrgäste steigen am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin in einen Bus Richtung Flughafen Tegel.

23. September 2014

Grundlage für eine ÖPNV-Offensive

Hydraulischer Bohrturm für Fracking im Abendlicht
Ein hydraulischer Bohrturm für Fracking in den USA, wo das Fracking-Verfahren in den vergangenen Jahren bereits flächendeckend und in wesentlich größerem Ausmaß als in Deutschland bei der Erdgasförderung angewendet wurde.

1. Juli 2014

Bundesregierung muss Bundesbergrecht ändern

Sandsäcke schützen eine Haustür in einer überschwemmten Straße.

1. Juli 2014

Mit ökologischem Hochwasserschutz Menschen und Natur effektiv schützen

Termine

Niedriger Ölpreis

Fachgespräch
22.04.2015 | 10557 Berlin

Tierethik

Fachgespräch
24.04.2015 | 10557 Berlin

Divest now - Raus aus fossilen Investitionen

Fachgespräch
24.04.2015 | 10557 Berlin

Kreuzschifffahrten – sicher und öko?

Fachgespräch
04.05.2015 | 10557 Berlin
Zukunftswerkstatt

Twitter VögelchenTwitter News

Die Fraktion im Netz

Welcher Freiheitstyp bist du?

Mach den FreiheitsCheck der grünen Bundestagsfraktion