Awet Tesfaiesus MdB
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski

Awet Tesfaiesus

Wahlkreis Werra-Meißner – Hersfeld-Rotenburg (169) Mitglied im Bundestag seit 2021

Im Bundestag

Obfrau

Ausschuss für Kultur und Medien

Ordentliches Mitglied

Rechtsausschuss

Ausschuss für Kultur und Medien

Unterausschuss Europarecht

Stellvertretendes Mitglied

Wahlausschuss

Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Wahlprüfungsausschuss

Familienausschuss

Geboren am 5. Oktober 1974 in Asmara, Eritrea, evangelisch, verheiratet, 1 Kind

2001 Erstes juristisches Staatsexamen, Universität Heidelberg; 2006 Zweites juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Frankfurt a.M.

Seit 2006 Rechtsanwältin.

Seit 2009 Mitglied Bündnis 90/Die Grünen; 2012 bis 2015 Beisitzerin im Parteivorstand der Kasseler Grünen; 2016 bis 2021 Stadtverordnete, Sprecherin für Integration und Gleichstellung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Kasseler Rathaus; 2019 bis 2021 stellvertretende Fraktionsvorsitzende, zuletzt Anti-Diskriminierungspolitische Sprecherin und Vorsitzende im Ausschuss für Chancen, Gleichstellung, Integration und Eingaben.

Seit 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages.

 

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Was begeistert dich?
Engagement.

Auf welches Buch, welchen Film, welche Musik möchtest du nicht verzichten und warum?
„Stiller“ von Max Frisch, weil es meine erste literarische Liebe war.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Über die Frage, ob ich mich als Deutsche begreifen kann. Denn mein Umfeld hat mir lange widergespiegelt, dass schwarz sein und deutsch sein nicht zusammenpassen.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Für mein Kind.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine Politiker*in?
Zuhören können.

Wie tankst du auf?
Im Sonnenschein.

Welche Person oder Persönlichkeit inspiriert dich?
Nelson Mandela, weil er in einem aussichtslos scheinenden Kampf immense Opfer gebracht hat, auf Vergeltung verzichtete und die Größe hatte, nicht um jeden Preis an der Macht festzuhalten.

Kontakt

BERLINER BÜRO

T: 030-227 73719

E-Mail

WAHLKREIS-BÜRO

Kirchstraße 22/24
37235 Hessisch Lichtenau

E-Mail