Marcel Emmerich MdB
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski

Marcel Emmerich

Wahlkreis Mitglied im Bundestag seit 2021

In der Fraktion

 

Im Bundestag

Geboren am 12. Mai 1991 in Reutlingen, römisch-katholisch, ledig

2010 Abitur am Sozialwissenschaftliches Gymnasium Engel, Reutlingen; 2010 bis 2011 Zivildienst beim Bund Deutscher PfadfinderInnen Baden-Württemberg; 2011 bis 2016 Political and Social Studies an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Abschluss Bachelor of Arts; seit 2017 Governance M.A. (Politik- und Verwaltungswissenschaften) an der FernUniversität Hagen.

2015 bis 2016 freier Radiojournalist (Radio 7); 2016 bis 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Alex Maier MdL; 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Christine Lipp-Wahl MdL und Michael Joukov-Schwelling MdL.

Mitgliedschaften: VfB Stuttgart; Reporter ohne Grenzen; Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.

Seit 2008 aktiv bei Bündnis 90/Die Grünen; 2011 bis 2015 Landessprecher der Grünen Jugend Baden-Württemberg; seit 2015 Mitglied im Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg; seit 2017 Kreisvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Ulm.

Marcel Emmerich hat am 1. Juni 2021 für den ausgeschiedenen Abgeordneten Dr. Danyal Bayaz, Bündnis 90/Die Grünen die Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag erworben.


[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Was begeistert Dich?
Der VfB Stuttgart – bei allen Höhen und Tiefen lässt die Leidenschaft für das Runde und Eckige und den VfB nicht nach. Wann immer es geht, stehe ich in der Cannstatter Kurve und feuere mein Team an.

Was ist für dich unverzichtbar?
Der Einsatz für unseren demokratischen Rechtsstaat und unsere liberale und offene Gesellschaft.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Als ich 2008 zur Grünen Jugend gekommen bin, war ich strikt gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr. Mittlerweile sehe ich das differenzierter. Es braucht strenge und klare Kriterien, an denen entlang von Fall zu Fall entschieden werden muss. So ist man für die kollektive Friedenssicherung und den Schutz vor Verbrechen gegen die Menschlichkeit handlungsfähig.

Dein schönster Lustkauf?
Mein Kaffeevollautomat, der mich morgens genussvoll, schnell und einfach in den Tag starten lässt. Es sei denn der Kaffeesatz muss geleert werden. ;)

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine/n Politiker*in?
Ehrlichkeit, Tatendrang und Beharrlichkeit.

Wie tankst du auf?
Bei einem guten Abendessen, am liebsten beim Grillen, mit Freund*innen oder der Familie. Beim Joggen an der Donau. Oder ich schaue zum 100. Mal „Friends“.

Deine Held*in der Wirklichkeit?
Für mich sind all die Menschen Held*innen, die sich jeden Tag für eine bessere Welt einsetzen und nicht aufgeben. Dieses Engagement aus der Zivilgesellschaft macht unsere Demokratie so lebendig und ermöglicht nötige Veränderungen oft erst.

Kontakt