Grüne Tulpe - CFB Hasenheide

Mit dem CFB Hasenheide lief am Montag den 21.11. ein Gegner gegen die Tulpe auf, der dem grünen Team noch weitgehend unbekannt war.

Nach dem Anpfiff entstand auf beiden Seiten schnell ein Spiel voller unentschlossenen Elans, der diesem Fußballabend deutlich seine schwach umrissenen Konturen verlieh.

In der 12. Minute der Auftakt zum frühen und überschaubaren Torreigen des Spiels: Ein Hasenheide schlägt den Ball aus ca. 25 Metern Torentfernung nicht nur über den Grünen Abwehrroutinier Stefan Witt. Nach dem unverhofften Höhenflug senkt sich das Leder flugs, um weiter nach aufprallartigem Bodenkontakt auch noch den staunenden grünen Torwart Jochen Schieborn zu übersteigen, nur um sich schliesslich gewaltfrei ins Netz der Grünen zu schmiegen. 0:1

Aber die grüne Konsternation währt nur kurz: Schon in der gefühlt 16. Minute konnte das wache Mittelfeld des Gastgebers einen Abschlag des Hasen-Keepers stoppen und souverän an den in stark abseitsverdächtiger Postion lauernden Simon Bruhn weiterleiten, der den Ball umgehend an den Torhüter der Gäste zurückggab, nicht ohne ihn aber vorher in strammen Flachschuss über die Torlinie befödert zu haben.

Der Abpfiff nur 74 Minuten später machte das 1:1 zum wohlverdienten Endstand.

P.S.: Auch der CFB Hasenheide hat einen Spielbericht verfasst. Er ist hier zu finden: www.cfb-hasenheide.de/chronik/spielberichte-2009/testspiel-gruene-tulpe-21.11.html