19 Mär 2024

Parlamentarischer Abend EUphorie – In Vielfalt geeint

Der Parlamentarische Abend der Bundestagsfraktion anlässlich des Internationalen Frauentages, steht ganz im Zeichen Europas.

Für progressive Geschlechterpolitik werden aktuell bedeutende Impulse auf der europäischen Ebene gesetzt. Derzeit werden Richtlinien zu Themen wie Entgelttransparenz, Gewaltschutz und Führungspositionen verhandelt. Gleichzeitig haben in vielen europäischen Ländern Rechtsextreme Zulauf und Erfolge. Geschlechterpolitische Themen werden vermehrt von rechtsextremen Gruppierungen für ihre Angriffe und Narrative genutzt.

Grüne Politik setzt sich nachdrücklich für Gleichberechtigung ein, für Demokratie und die Stärkung ihrer Institutionen. Welche Antworten hält feministische Politik auf diese demokratischen Herausforderungen bereit und welche Bündnisse sind erforderlich, um Europa vielfältig, bunt und gleichberechtigt zu erhalten?

 

Uhrzeit Programm
19.00

Begrüßung

Britta Haßelmann MdB
Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

19.10

Politischer Impuls "Verliebt in ein Märchen?"

Wie steht es um Europa, um die geeinte Vielfalt und den feministischen Anspruch? 

Schahina Gambir MdB
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

19.30

Gespräch "Pure Euphorie oder Untergang eines Traums?" 

Welche politischen Bewegungen zeichnen sich in Europa ab, wie kommt intersektionaler Feminismus in die Aushandlungsprozesse und wie wird sich die Demokratie durchsetzen können?

Gespräch zwischen

Terry Reintke MdEP
Fraktionsvorsitzende Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

und

N.N.

19.50

Gespräch "Wer kreist um wen, wo geht es nur zusammen?" 

Warum sind die Themen Feminismus, Gender oder Geschlechtergerechtigkeit Feindbilder bei rechtspopulistischen Akteur*innen und werden gleichzeitig von ihnen instrumentalisiert? Wie greifen nationale und europäische Frauenpolitik zusammen, welche Themen und Projekte stehen an?

Gespräch zwischen

Lisa Paus MdB
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

und

Judith Rahner
Leiterin der Fachstelle Gender, GMF und Rechtsextremismus der Amadeu Antonio Stiftung

20.10

Zusammenfassung und Ausblick  "Wonder Woman don't you ever forget… Euphoria is here to stay!" 

Maria Klein-Schmeink MdB
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

20.15

Live-Musik mit Sophie Rauscher

20.30

Austausch bei Getränken und Fingerfood

22.00

Veranstaltungsende