Ein Wanderer sitzt auf einem Felsen in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz und schaut ins Elbtal hinab.

Tourismus

Für einen nachhaltigen Tourismus in Deutschland

  • Der Tourismus ist im Wandel. Die Nachfrage nach Reisezielen in Deutschland ist stark gestiegen. Dabei hat der Tourismus ein enormes wirtschaftliches Potenzial, gerade für ländliche und strukturschwächere Regionen: Mit 6,2 Millionen Beschäftigten werden jährlich mehr als 140 Milliarden Euro in der deutschen Tourismusbranche akkumuliert.
  • Wir Grüne im Bundestag sehen uns als Impulsgeber und politischer Ansprechpartner in einer Zeit des strukturellen Wandels. Wir machen uns stark für naturnahen Tourismus und ein besseres Image bei Jung und Alt für den Tourismusstandort Deutschland.
  • Mit  parlamentarischen Initiativen und Konzepten arbeiten wir Grüne im Bundestag daran, neue Märkte für den Tourismusstandort Deutschland zu erschließen. Dabei setzen wir uns für einen nachhaltigen Ausgleich zwischen den wirtschaftlichen Interessen der Branche, dem Verbraucherschutz für Reisende und nachhaltiger Regionalentwicklung ein.

Wir Grüne im Bundestag machen uns stark für nachhaltigen Tourismus für die Region.

Tourismuswirtschaft: Auf eine intakte Umwelt angewiesen

Wie keine andere Branche ist die Tourismuswirtschaft auf eine intakte Umwelt angewiesen. Müll, verdreckte Landschaften, unreine Luft oder kahl geschlagene Wälder sind nicht attraktiv. Ein Strukturwandel hin zu einer ökologischen Wirtschaftspolitik ist daher nicht nur für die Umwelt in den Tourismusregionen von Vorteil. Ökotourismus darf dabei aber auch nicht auf Kosten der Natur gehen, sondern soll möglichst viele Menschen für ökologische Entwicklungen sensibilisieren. Auch der Klimawandel verlangt, dass sich die Regionen an die damit einhergehenden Veränderungen anpassen. Wir wollen dabei vor allem die kleinen und mittelständischen Unternehmen unterstützen.

Wir fordern:

  • Ein Gütesiegel für CO2-armes Reisen als wichtigen Ansatzpunkt, um Qualitätsstandards aus- statt abzubauen.
  • Natur- und Nationalparks als attraktive Tourismusziele zu fördern.
  • Den Wander- und Sporttourismus als für den ländlichen Raum besonders naturverträgliche Reiseart zu fördern.
  • IT-Schulungsangebote für das Gastgewerbe zu fördern, um so die Internetpräsenz kleinerer, regionaler Betriebe zu verbessern.

Weitere Informationen auch unter Wirtschaft.

Ländliche Regionen: Regionale Spezialitäten vermarkten und bäuerliche Gewerbe stärken

Ländliche Regionen sind gerade für naturnahe und ökologische Tourismusformen besonders geeignet. Ein Urlaub auf dem Bauernhof bereitet aber nicht nur Familien mit Kindern Spaß. Reiselustige Menschen bringen in der Regel auch Neugierde für kulturelle, regionale Besonderheiten mit. So eröffnet diese Urlaubsform auch den Anbietern die Möglichkeit, regionale Spezialitäten zu vermarkten und so das bäuerliche Gewerbe zu stärken. Damit steigt auch die Nachfrage nach regionalen Produkten und regionale Wirtschaftskreisläufe kommen in Schwung. Zukunftsthemen für Urlaub auf dem Land sind die Erreichbarkeit der Regionen und barrierefreies Reisen.

Wir fordern:

Weitere Informationen auch unter Verkehr und Landwirtschaft.

Verbraucherschutz für Reisende: Sicher unterwegs

Bei allen Fragen rund ums Reisen steht für uns der Verbraucherschutz an erster Stelle, ob bei der Sicherheit an Flughäfen oder bei Buchungen im Internet. Durch technologische Neuerungen und Buchungsformen via Internet sind Regelungslücken entstanden. Wir Grüne im Bundestag wollen diese Lücken schließen, sodass die Verbraucher die nötige Rechtssicherheit in der digitalen Welt erhalten. Denn mit der Verbesserung des Tourismusangebots muss auch der Verbraucherschutz Schritt halten.

Wir fordern:

  • Eine Stärkung der Fluggastrechte auf EU-Ebene.
  • Transparenz der Betreiber und Finanzierungsmodelle von Buchungs- und Vergleichsportalen.
  • Die Möglichkeit der Gruppenklagen bei Entschädigungsverfahren, damit einzelne Geschädigte es leichter haben an ihr Recht zu kommen.

Weitere Informationen auch unter Verbraucherschutz, Netzpolitik und Verkehr.