Abgeordnete

Monika Lazar

  • Wahlkreis Leipzig II (153)
  • Mitglied im Bundestag seit 2005

BERLINER BÜRO

T: 030-227 71246
F: 030-227 76583

E-Mail


WAHLKREIS-BÜRO

Haus der Demokratie
Bernhard-Göring-Str. 152
04277 Leipzig
T: 0341-3065265
F: 0341-3065266

Zur Person

Mehr
anzeigen

7 Fragen an Monika Lazar

Was begeistert Dich?    
Die Erfahrungen der Friedlichen Revolution im Herbst 1989. Ich hatte das große Glück dabei zu sein, als eine von vielen in Leipzig.

Was ist für dich unverzichtbar?    
Die Freiheit, eigene Entscheidungen ohne Bevormundung treffen zu können. Und ein persönliches Umfeld, das mich vor dem "abheben in der Politik" bewahrt.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Meine Einstellung zur Polizei seit ich im Bundestag bin. Da konnte ich auch "die andere Seite" kennenlernen, z.B. durch Gespräche mit PolizistInnen. Gerade seit 2014 mit den vielen Demos gab es dazu so einige Gelegenheiten.    

Dein schönster Lustkauf?
Als ich mir 1993 in Connewitz in einem kleinen linken Laden meine ersten DocMartens gekauft habe. Diese Schuhe habe ich bis 2005 durchgelaufen und als ich in den Bundestag kam, habe ich mir ein neues Paar geleistet.    

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine/n PolitikerIn?    
Authentizität, Hartnäckigkeit und man sollte mit Menschen umgehen können

Wie tankst du auf?
Erholung im Grünen: auf meinem Balkon oder bei einem Spaziergang   

Deine HeldIn der Wirklichkeit?
Ich hab‘s nicht so mit HeldInnen, als Politikerin hat mich Regine Hildebrand beeindruckt. Leider ist sie viel zu früh gestorben.

Vita von Monika Lazar

Geboren am 13. September 1967 in Leipzig.

1974 bis 1984 Schulbesuch Polytechnische Oberschule Markkleeberg; 1984 bis 1986 Schulbesuch EOS Markkleeberg; 1986 bis 1990 Studium an der Handelshochschule Leipzig "Ökonomie der Betriebswirtschaft"; 1990 bis 1993 Ausbildung zur Bäckerin; 1996 bis 1998 Aufbaustudium Betriebswirtschaft.

1990 bis 1996 Mitarbeit in der elterlichen Bäckerei; 1998 bis 2004 Mitarbeiterin beim "ZeitPunkt-Kulturmagazin" in Leipzig.

Mitglied Vorstand des Netzwerkes für Demokratie und Courage; Mitglied bei terre des femmes; Fördermitglied Netzwerk Demokratische Kultur Wurzen; Fördermitglied Aktion Zivilcourage Pirna; Mitglied Roter Stern Leipzig e.V..

1994 bis 1999 Fraktionssprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Markkleeberger Stadtrat; 1997 bis 1998 Mitglied im sächsischen Landesvorstand; 1998 Direktkandidatin für den Bundestag im Wahlkreis Leipziger Land; 2002 Direktkandidatin für den Bundestag im Wahlkreis Leipziger Land/Muldentalkreis; 2004 Direktkandidatin für den Landtag im Wahlkreis Leipziger Land; 2005 Sächsische Spitzenkandidatin für Bündnis 90/Die Grünen und Direktkandidatin für den Bundestag im Wahlkreis Leipzig II; 2009, 2013 und 2017 Sächsische Spitzenkandidatin für Bündnis 90/Die Grünen und Direktkandidatin für den Bundestag im Wahlkreis Leipzig II.

Seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages; in der 16. Wahlperiode Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus; in der 17. Wahlperiode Sprecherin für Frauenpolitik und Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus und Obfrau im Sportausschuss.

News

4389869