Foto von Maria Klein-Schmeink MdB
Maria Klein-Schmeink MdB Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski

Maria Klein-Schmeink

Wahlkreis Münster (129) Mitglied im Bundestag seit 2009

In der Fraktion

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Im Bundestag

Ordentliches Mitglied

Der Ältestenrat

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Digitales

Gesundheitsausschuss

Geboren am 6. Januar 1958 in Hamminkeln-Dingden, verheiratet, 1 Kind

1977 bis 1984 Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Pädagogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Magister der Soziologie.

1983 bis 1985 hauptamtliche Mitarbeiterin im SoBi (Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster); 1986 bis 1988 Aufbau des c.u.b.a. (cultur- und begegnungszentrum achtermannstraße) in Münster; ab 1990 in leitender Position in der Erwachsenenbildung; 2002 bis 2009 wissenschaftliche Referentin für Arbeit, Soziales und Gesundheit.

Seit 2009 für Bündnis 90/Die Grünen MdB.

Mitglied der Grünen. Seit 1986 im Kreisverband in Münster, 1993 bis 2009 Mitglied im Rat der Stadt Münster, 1995 bis 2009 Fraktionssprecherin.

Mitgliedschaft: Aktion Psychisch Kranke e.V. Bonn, Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich

Seit 2009 MdB Sprecherin für Prävention und Patientenrechte von 2009 bis 2013 Sprecherin für Gesundheitspolitik von 2013 bis Ende WP 19 Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen von November 2020 bis Ende WP 19.

 

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Was begeistert dich?
Gutmenschen, also Menschen, die sich für andere, für ihr Umfeld und für eine lebenswerte Zukunft einsetzen.

Auf welches Buch, welchen Film, welche Musik möchtest du nicht verzichten und warum?
Auf „Mitternachtskinder“ von Salman Rushdi, eine fantastisch erzählte, magisch-allegorische Familiengeschichte, die die historische Situation rund um das Ende des British Empire und die nationale Entstehung Indiens, Pakistans und von Bangladesh verarbeitet.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Bei der Impfpflicht. Ich war gegen eine Masernimpfpflicht, weil ich überzeugt war, dass gute Aufklärung und Information dazu führen, dass Menschen sich für eine Impfung entscheiden. Jetzt in der Corona-Pandemie bin ich für eine Impfpflicht, weil wir nur durch die Solidarität aller den durch die Pandemie viel stärkeren Eingriff in die Freiheit vermeiden können.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Für ein besonderes Naturereignis oder Erlebnis.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine Politiker*in?
Zuhören können.

Wie tankst du auf?
Mich in der Natur bewegen, zu Fuß, mit dem Rad, wandernd, bei der Gartenarbeit.

Welche Person oder Persönlichkeit inspiriert dich?
Der Dalai Lama.

Kontakt

BERLINER BÜRO

T: 030-227 72307
F: 030-227 76307

E-Mail

WAHLKREIS-BÜRO

Windthorststr. 7
48143 Münster
T: 0251-662280

E-Mail