Abgeordneter

Matthias Gastel

  • Wahlkreis Nürtingen (262)
  • Mitglied im Bundestag seit 2013

BERLINER BÜRO:

T:  030-227 74150
F:  030-227 70150

E-Mail


WAHLKREIS-BÜRO:
Aicher Straße 2
(Zugang über Rosenstraße)
70794 Filderstadt
T: 0711–99726140
F: 0711–99726141

E-Mail

Zur Person

Mehr
anzeigen

7 Fragen an Matthias Gastel

Was begeistert Dich?
Mich begeistert es immer wieder, wenn ich Menschen erlebe, sie sich selbstlos für andere Menschen oder den Umwelt- und Naturschutz engagieren.

Was ist für dich unverzichtbar?
Der faire Diskurs, das Ringen um Mehrheiten für eigene Überzeugungen und mit der/dem politischen GegnerIn nach Feierabend als KollegIn umgehen zu können.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Meinungen sollten immer wieder mit den gesellschaftlichen Realitäten abgeglichen und in Frage gestellt werden.

Dein schönster Lustkauf?
Kaufen hat für mich (als Schwabe) nichts mit Lust zu tun. Die meisten Einkäufe empfinde ich eher als nervig. Sollte allerdings gut essen gehen auch unter „Lustkauf“ fallen, dann habe ich dafür doch noch ein schönes Beispiel gefunden!

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine/n PolitikerIn?
Zuhören und auch andere Meinungen ertragen zu können, außerdem sich schnell in (neue) Themen einarbeiten und sich eine Meinung bilden zu können.

Wie tankst du auf?
Jeden Morgen ein bisschen Morgengymnastik, regelmäßig Radfahren und Joggen. Und ganz wichtig: Ein Grüner muss raus ins Grüne!

Deine HeldIn der Wirklichkeit?
Ich bin sehr froh in einem freien Land leben zu dürfen, in dem es nur selten Heldentum braucht. Meine Helden sind diejenigen, die sich unter Gefahr für die verbliebene eigene Freiheit oder gar das eigene Leben gegen menschenverachtende Unrechtssysteme auflehnen.

Vita von Matthias Gastel

Geboren am 26. Dezember 1970 in Stuttgart; evangelisch-lutherisch.

Realschule mit Abschluss Mittlere Reife; Berufsausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann; Zivildienst in einem Kinderheim mit Sonderschule; einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife; Berufsausbildung zum Altenpflegehelfer; Studium der Sozialpädagogik (Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge); Studium der Betriebswirtschaftslehre (Abschluss als Diplom-Kaufmann); Zertifikatslehrgang "Wirtschaftsmediation (IHK)".

1990 kaufmännischer Angestellter als Sachbearbeiter im Verkauf; 1992 bis 1993 Erziehungshelfer in der stationären Jugendhilfe; 1996 bis 1998 persönlicher Mitarbeiter von zwei Landtagsabgeordneten in Baden-Württemberg; 1998 bis 2006 Diplom-Sozialpädagoge in der stationären Jugendhilfe und im Betreuten Jugendwohnen; 2006 bis 2012 selbstständiger Personaldienstleister; 2012 bis 2013 selbstständiger Wirtschaftsmediator und Praxislehrer für angehende Erzieherinnen und Erzieher.

Ehrenämter: Leiter von Kinder-/Jugendgruppen und -freizeiten im Evangelischen Jugendwerk Plattenhardt und dem Evangelischen Jugendwerk Bezirk Bernhausen (1987 bis 2006), Landesvorstand Grüne Jugend (1990 bis 1993), Orts- und Kreisvorstand der Grünen (1990 bis 1994), Stadtrat (1994 bis Juli 2014), Kreisrat (1999 bis Juli 2014), Stiftungsratsvorsitzender der Bürgerstiftung Filderstadt (2004 bis 2013).

Mitgliedschaften bei Bündnis 90/Die Grünen (seit 1989), Greenpeace, Verkehrsclub Deutschland (VCD), Schwäbischer Albverein, Verein zur Förderung der evangelischen Jugendarbeit Filderstadt, Waldkindergarten Wurzelzwerge e.V..

 

News

4389869