Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Abgeordnete

Canan Bayram

  • Wahlkreis Berlin-Friedrichshain – Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost (83)
  • Mitglied im Bundestag seit 2017

BERLINER BÜRO

T: 030-227 78144
F: 030-227 70143

E-Mail


WAHLKREIS-BÜRO

Schreinerstraße 6
10247 Berlin-Friedrichshain
T: 030-46793530

WAHLKREIS-BÜRO  

Dresdener Straße 10
10999 Berlin-Kreuzberg
T: 030-61656961

Funktionen von Canan Bayram

Im Bundestag

  • Ordentliches Mitglied
    Unterausschuss Europarecht
    Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Stellvertretendes Mitglied
    Ausschuss für Inneres und Heimat
    Verteidigungsausschuss

Zur Person

Mehr
anzeigen

7 Fragen an Canan Bayram

Was begeistert Dich?
Menschen, die mit Leidenschaft für gesellschaftliche Ziele kämpfen und auch dann solidarisch sind, wenn es nicht um ihre unmittelbaren Interessen geht.

Was ist für dich unverzichtbar?
Freiheit, Demokratie und Menschrechte.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Um mir eine Meinung zu bilden, nehme ich mir sehr viel Zeit, ich wäge stark ab und so kommt es selten vor, dass ich sie dann nochmal ändere.

Dein schönster Lustkauf?
... war mit und für meine Tochter.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine PolitikerIn?
Ehrlichkeit gegenüber den Menschen, auch wenn's unbequem ist.

Wie tankst du auf?
Mit guter Musik, zum Beispiel von den "Ramones"

Deine HeldIn der Wirklichkeit?
Da will ich die Mütter nennen, die es in der Regel alleine schaffen, ihre Kinder großzuziehen. Ebenfalls HeldInnen sind für mich die LehrerInnen, die sich um unsere Kinder kümmern und zusätzlich mit den Erwartungen der Eltern kämpfen müssen.

Vita von Canan Bayram

Geboren am 11. Februar 1966 in Malatya, Türkei, ledig, 1 Kind

In Nettetal /Niederrhein aufgewachsen; kaufmännische Ausbildung und Abitur über den zweiten Bildungsweg; Studium der Rechtswissenschaften in Bonn.

Seit 2006 Mitglied des Abgeordnetenhauses; seit 2009 bei Bündnis 90/Die Grünen; Sprecherin des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses „Attentat am Breitscheidplatz“; Sprecherin für Rechtspolitik und Sprecherin für Migrations-, Integrations- und Flüchtlingspolitik. 

Gründungsmitglied der „Initiative gegen Rechts“ und von „Friedrichshain hilft e.V.“.


Videos