Laura Kraft
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski

Laura Kraft

Wahlkreis Siegen-Wittgenstein (148) Mitglied im Bundestag seit 2021

Im Bundestag

Obfrau

Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

Ordentliches Mitglied

Schriftführer/in

Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Stellvertretendes Mitglied

Rechtsausschuss

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Ordentliches Mitglied sonstige Gremien

Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung

Geboren am 1. Dezember 1990 in Hofgeismar, evangelisch, verheiratet

2010 Abitur in Hofgeismar; 2010 bis 2013 Bachelorstudium in Literatur, Kultur und Medien an der Universität Siegen; 2013 bis 2017 Masterstudium in Literaturwissenschaft an der Universität Siegen und der Åbo Akademi in Turku (Finnland); seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Universität Siegen sowie Doktorandin an der Åbo Akademi in Turku (Finnland).

Seit 2018 Mitglied bei Bündnis 90/ Die Grünen; seit 2019 im Vorstand des Ortsverbandes Siegen von Bündnis 90/ Die Grünen; bei den Kommunalwahlen 2020 Kandidatin für das Amt der Landrätin und Spitzenkandidatin für den Kreistag in Siegen-Wittgenstein; seit 2020 Mitglied des Kreistags Siegen-Wittgenstein und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen.

 

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Was begeistert dich?
Weiße Weihnachten - leider erst selten erlebt. Und mich begeistern Menschen, die unerschrocken neue Wege gehen, die gute Ideen in die Tat umsetzen und etwas wagen.

Auf welches Buch, welchen Film und welche Musik möchtest du nicht verzichten und warum?
Buch: „Das Schloss" von Franz Kafka.
Film: „American Beauty".
Musik: Hits aus den 1980ern.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Bei veganem Essen. Früher war ich gegenüber einem veganen Lebensstil skeptisch. Habe aber dennoch, einmal für sechs Wochen, das Experiment gewagt und mich nur vegan ernährt. Die Erfahrung war wirklich positiv. Ich fühlte mich besser. Auch wenn ich nicht bei der veganen Ernährung geblieben bin, habe ich mich seitdem eingehender mit dieser Thematik befasst, konsumiere Fleisch sehr viel bewusster und setze vermehrt auf pflanzliche Alternativen. Und -  vegane Spaghetti Bolognese schlagen den Klassiker um Längen ;). Neben den gesundheitlichen Aspekten, spielen auch die Umwelt, das Klima und der Tierschutz bei unserer Ernährung eine große Rolle.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Currywurst mit Pommes und sehr viel Mayo.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine Politiker*in?
Beharrlichkeit.

Wie tankst du auf?
Durch lange Spaziergänge im Wald und bei guten Gesprächen mit Familie und Freunden.

Welche Person oder Persönlichkeit inspiriert dich und warum?
Meine Urgroßmutter. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich meine Uroma erleben durfte. Sie war eine herzliche und humorvolle Person, die ein bewegtes Leben hatte, stets hart arbeitete, sich aber nie beklagte. Ihre Geschichte(n) beeindruckt(en) mich und ich würde sie heute manchmal gerne um Rat fragen. Wir sollten mehr mit den alten Menschen in unserem Umfeld sprechen, denn wir können viel von ihren Erfahrungen lernen.

Kontakt

BERLINER BÜRO

T: 030-227 74586

E-Mail

WAHLKREIS-BÜRO

Hinterstr. 19
57072 Siegen

E-Mail