Philip Krämer MdB
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski
Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Kaminski

Philip Krämer

Wahlkreis Odenwald (187) Mitglied im Bundestag seit 2021

Im Bundestag

Obmann

Sportausschuss

Vorsitz

Projektgruppe 3 der Enquete Lehren aus Afghanistan

Stellvertretender Vorsitz

Sportausschuss

Ordentliches Mitglied

Enquete-Kommission „Lehren aus Afghanistan für das künftige vernetzte Engagement Deutschlands“

Projektgruppe 3 der Enquete Lehren aus Afghanistan

Sportausschuss

Verteidigungsausschuss

Clustergruppe 2 der Enquete-Kommission Lehren aus Afghanistan

Stellvertretendes Mitglied

Unterausschuss Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung

Stellvertretendes Mitglied sonstige Gremien

Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung

Geboren am 29. Februar 1992 in Frankfurt am Main; verheiratet, ein Kind.

2011 Allgemeine Hochschulreife an der Edith-Stein-Schule in Darmstadt; 2013 bis 2022 Studium Joint Bachelor Philosophie/Soziologie an der TU Darmstadt, Abschluss im Februar 2022.

2011 bis 2012 Freiwilliges Soziales Jahr in einer teilstationären Tagesgruppe der Arbeiterwohlfahrt Darmstadt; 2013 bis 2017 Kulturreferent des Allgemeinen Studierendenausschuss der TU Darmstadt; 2015 bis 2018 Betreuung von FSJ/BFD-Gruppen bei der Arbeiterwohlfahrt Südhessen; 2016 bis 2019 Persönlicher Referent für Kultur bei Martina Feldmayer, MdL; 2018 bis 2019 Bereichsleiter Finanzen und Personal im 806qm (Kulturbetrieb); seit 2022 Studium M.A. Philosophie an der TU Darmstadt.

Ehrenamt

Vorsitzender des Kinderschutzbundes KV Darmstadt; Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung des Kinderschutzbundes Darmstadt; Vorsitzender der AG Darmstadt der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Vorsitzender des Beirats Flexible Jugendhilfe Darmstadt; 2019 bis 2021 Landesvorsitzender von Bündnis 90/ Die Grünen Hessen; 2017 bis 2018 Vorsitzender der Grünen Jugend Hessen; seit 2016 Stadtverordneter in Darmstadt; 2009 bis 2011 Schulsprecher der Stadt Darmstadt.

Mitgliedschaften

Förderverein Heinerfest, Bündnis 90/ Die Grünen; Deutsch-Israelische Gesellschaft; Förderverein Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung; Darmstädter Kunstverein; Förderverein Liberale Synagoge; Deutsches Rotes Kreuz; Feuerwehrverein Darmstadt Innenstadt; TC Bessungen 2000 Darmstadt; Vielbunt; Institut für Sozialkritik Freiburg; SV Darmstadt 1898; Parlamentarischer Beirat von Teamsport Deutschland; DRK-Dialogforum, Aufsichtsrat der entega AG, Mitglied des Kuratoriums des Deutschen Polen-Institus, FC Bundestag, Feierabendprofis – Verein zur Förderung der Darmstädter Fankultur e.V.; SGA – Sportgemeinschaft Arheilgen e.V..

 

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Was begeistert dich?
Gutes Essen und gute Musik.

Auf welches Buch, welchen Film, welche Musik möchtest du nicht verzichten und warum?
Ich möchte nicht auf die Werke Claude Lanzmanns verzichten, weil er die Auseinandersetzung mit der Shoah und dem jüdischen Leben nach 1945 wie kein anderer geprägt hat.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Für mich gehört es in der Politik dazu, sich regelmäßig zu reflektieren und seine Meinung zu überdenken.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Für eine Reise.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine Politiker*in?
Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern sowie Ehrlichkeit.

Wie tankst du auf?
Auf dem Fahrrad oder im Fußball-Stadion.

Welche Person oder Persönlichkeit inspiriert dich?
Trude Simonsohn. Sie war Sozialarbeiterin und eine deutsche Holocaustüberlebende des KZ Auschwitz. Sie ist am 6. Januar 2022 in Frankfurt am Main im Alter von 100 Jahren gestorben.

Kontakt

BERLINER BÜRO

T: 030-227 73585

E-Mail

WAHLKREIS-BÜRO

Lauteschlägerstr. 38
64289 Darmstadt

E-Mail