Abgeordnete

Ulle Schauws

  • Wahlkreis Krefeld II - Wesel II (114)
  • Mitglied im Bundestag seit 2013

BERLINER BÜRO

T:  030-227 74133
F:  030-227 76131

E-Mail


WAHLKREIS-BÜRO

Ostwall 70-74
47798 Krefeld
T: 02151-6566410
F: 02151-6566419

Funktionen von Ulle Schauws

Im Bundestag

  • Ordentliches Mitglied
    Schriftführer/in

Zur Person

Mehr
anzeigen

7 Fragen an Ulle Schauws

Was begeistert Dich?
Wenn Menschen andere mit Enthusiasmus und Lebensfreude anstecken. Und Frauen, die "Banden" bilden!

Was ist für dich unverzichtbar?
Wasser. Mit-Menschen. Selbstbestimmtheit.

Bei welchem Thema hast du deine Meinung geändert und warum?
Ich fand die Ehe früher unwichtig. Aber heute bin ich zutiefst überzeugt, dass Menschen heiraten sollen, wenn sie es wollen. Die "Ehe für alle" ist darum nicht nur richtig, sondern sie ist sogar zum Synonym geworden für gleiche Rechte. Ich bin aber auch überzeugt, dass es für gleiche Würde und Rechte von LGBTIQ* und ihren Kindern noch sehr viel mehr braucht, als nur die Öffnung der Ehe.

Dein schönster Lustkauf?
Mein Schlagzeug.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für eine/n PolitikerIn?
Zu Entscheidungen stehen. Nicht aufhören, sie zu reflektieren.

Wie tankst du auf?
Mit Musik in allen Variationen. Bei schönen langen Abenden mit engen FreundInnen. Auf Reisen mit meiner Partnerin.

Deine HeldIn der Wirklichkeit?
Frauen überall auf der Welt, die nicht aufhören, sich solidarisch gegen Gewalt gegen Frauen zu stellen.

Vita von Ulle Schauws

Geboren am 30. April 1966 in Hüls (jetzt Krefeld), konfessionslos

Abitur am Gymnasium Thomaeum in Kempen; Studium der Film- und Fernsehwissenschaften, Politikwissenschaften, Neuere Geschichte und Frauen- und Geschlechterforschung an der Freien Universität Berlin und Ruhr-Universität-Bochum mit Abschluss Magistra Artium; Stipendium an der Glasgow University in den Bereichen Film und Gen-der-Studies. Einjährige Ausbildung in Film- und Medienmanagement.

Aufnahmeleitung, Dreharbeiten in der Film- und Fernsehproduktion, TV- und Internet Redakteurin, Junior-Producerin und Dramaturgin für TV und Kino;
Entwicklung diverser Arbeitsmarktstudien bei einem Bildungsträger im Rheinland; Fallmanagement und Berufsorientierung bei SOS Kinderdorf Niederrhein; Fraktionsgeschäftsführerin der Grünen Ratsfraktion Krefeld.

Frauenberatungsstelle Krefeld e.V., Villa Merländer e.V., Nabu e.V., Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen, ordentliches Kuratoriumsmitglied (als Vertreterin der Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen) in der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft", Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (Mitglied im Parlamentarischen Beirat für Bevölkerung und Entwicklung).

Frauenpolitische Sprecherin im Landesvorstand NRW (bis 2014); Vorsitzende des grünen Bezirksverbandes Niederrhein-Wupper; Bundestagskandidatin 2005 im Wahlkreis Krefeld/Meerbusch, in 2009, 2013 und 2017 im Wahlkreis Moers, Neukirchen-Vluyn; Delegierte für den Bundesfrauenrat und BAG-Frauen, BAG-Lesben und BAG-Kultur von Bündnis90/Die Grünen;
Kommunalpolitisches Mandat im Bezirk Krefeld Süd und als sachkundige Bürgerin im Sozial- und im Kulturausschuss Krefeld bis 2009.
Seit 2013 MdB, frauen- und kulturpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Obfrau im Ausschuss für Kultur und Medien, Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, stellvertretendes Mitglied im Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“, Schriftführerin, engagiert bei Parlamentarier schützen Parlamentarier.

News

4389869