Abgeordneter

Omid Nouripour

  • Wahlkreis Frankfurt am Main II (183)
  • Mitglied im Bundestag seit 2006

BERLINER BÜRO

T: 030-227 71621
F: 030-227 76624

E-Mail


WAHLKREIS-BÜRO

Oppenheimer Str. 17
60594 Frankfurt/Main
T: 069-9637 687 24
F: 069-9637 687 20

Funktionen von Omid Nouripour

In der Fraktion

  • Sprecher für Außenpolitik

Im Bundestag

  • Ordentliches Mitglied
    Auswärtiger Ausschuss
    Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe
    Schriftführer/in
  • Stellvertretendes Mitglied
    Verteidigungsausschuss
    Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik
  • Ordentliches Mitglied sonstige Gremien
    Gemeinsamer Ausschuss

Zur Person

Mehr
anzeigen

7 Fragen an Omid Nouripour

Was begeistert Dich?
Die Schlagzeile: "Verlauf der Menschheitsgeschichte ist vollendet: Eintracht Frankfurt endlich Deutscher Meister!"

Was ist für Dich unverzichtbar?
Freiheit. Und Kinderlärm.

Bei welchem Thema hast Du deine Meinung geändert und warum?
Das wundervolle an meinem Beruf ist, dass ich täglich dazulerne.

Dein schönster Lustkauf?
Beats Ear Phones.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste für ein/e Politiker/in?
Eine tiefe Überzeugung.

Wie tankst du auf?
Mit der Eintracht FIFA zocken auf dem Hometrainer. Es läuft die Musik von Tone.

Deine HeldIn der Wirklichkeit?
Die Leute von "Raqqa is Being Slaughtered Silently", von deutschen Medien auch die "syrische Weiße Rose" genannt.

Vita von Omid Nouripour

Geboren am 18. Juni 1975 in Teheran (Iran); Muslim; verheiratet; ein Kind.

1979 bis 1988 Grund- und Mittelschule in Teheran; 1988 bis 1996 Gymnasium und Abitur in Frankfurt a.M.; 1996 bis 2004 Studium Deutsche Philologie, Politikwissenschaft, Philosophie und Rechtswissenschaft in Mainz (ohne Abschluss).

Während des Studiums diverse Tätigkeiten, u.a. freie Mitarbeit Frankfurter Rundschau; Abgeordnetenmitarbeiter bis 2002; von 2002 bis 2006 Bundesvorstandsmitglied von Bündnis 90/Die Grünen; ab 2006 Bundestagsabgeordneter.

Mitgliedschaft in gesellschaftlichen Organisationen: JEF - Junge europäische Föderalisten; Einwandfrei e.V. – Verein für Kunst im Öffentlichen Raum; Europa Union e.V. Frankfurt a.M.; Eintracht Frankfurt e.V.; Freundeskreis Freiburg – Isfahan e.V.; DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V.; Ehrenmitglied Grüne Jugend Hessen; Förderverein des Fritz-Bauer-Instituts Frankfurt a.M.; Kritische Umweltaktionäre der Fraport AG e.V.; Vorstandsmitglied Atlantikbrücke e.V., Vorstandsmitglied Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.. Vorsitzender des Eintracht-Fanclub, Eintracht-Fanclub "bundesAdler" im Bundestag.

Seit 1996 Mitglied der Grünen; 2002 bis 2009 Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Migration & Flucht; 1999 bis 2003 Vorsitzender der Grünen Jugend Hessen; 2002 bis 2006 Mitglied des Bundesvorstands von Bündnis 90/Die Grünen; seit 2006 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag als selbständiger Berater, Kronberg.

News

Videos

4389869