Abgeordneter

Harald Ebner

  • Wahlkreis Schwäbisch Hall - Hohenlohe (268)
  • Mitglied im Bundestag seit 2011

BERLINER BÜRO:

T: 030 / 227 - 73025
F: 030 / 227 - 76025

E-Mail


WAHLKREIS-BÜRO:
Gelbinger Gasse 87
74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791/97 82 37 31
Fax 0791/97 82 37 33

E-Mail

Funktionen von Harald Ebner

In der Fraktion

  • Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik

Im Bundestag

  • Obmann
    Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
  • Ordentliches Mitglied
    Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
  • Stellvertretendes Mitglied
    Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur
    Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
    Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung

Warum ich hier bin & Biografie

Mehr
anzeigen

Zur Person von Harald Ebner

Landwirtschaft, Ökologie und meine Heimat Baden-Württemberg haben in meinem Leben und auch in meinem politischen Engagement von Anfang an eine große Rolle gespielt: 1964 wurde ich in Göppingen als Bauernsohn geboren, nach dem Abitur zog es mich wieder in die Landwirtschaft - und zwar nach Hohenlohe, wo ich meinen Zivildienst in einem Demeter-Betrieb einer sozialtherapeutischen Einrichtung leistete. Die Liebe hielt mich seither hier und so bin ich seit 27 Jahren im Hohenlohischen beheimatet, wenngleich mich Studium (Agrarwissenschaften, Universität Hohenheim) und Beruf unter der Woche viel im Land umher führten. Ich lebe mit meiner Partnerin in Kirchberg/Jagst. Bevor ich Ende Mai 2011 mein Bundestagsmandat aufgenommen habe, arbeitete ich als Landschaftsökologe in der staatlichen Naturschutzverwaltung Baden-Württemberg.

Parteipolitisch aktiv bin ich seit 1999, zunächst als Stadtrat der Unabhängigen Grüne Liste (UGL) in Kirchberg an der Jagst. Die Kirchberger sind übrigens politisch ein ganz besonderes Völkchen: im Stadtparlament ist keine einzige der Bundestagsparteien vertreten. Aber die UGL steht BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN politisch sehr nahe, so dass ich kurze Zeit später auch in der "Mutterpartei" Mitglied wurde. Dort war ich zunächst auf Kreisebene aktiv. Bis heute bin ich Kreisvorsitzender in Schwäbisch Hall. Von 2009 bis 2011 und wieder seit 2013 war und bin ich außerdem Mitglied im Landesvorstand Baden-Württemberg.

Auch als Bundestagsabgeordneter fühle ich mich meinen beruflichen, politischen und privaten Wurzeln stark verbunden und verpflichtet. Meine thematischen Schwerpunkte auf Bundesebne sind die Verknüpfung von Landwirtschaft und biologischer Vielfalt - was nur mit Gentechnikfreiheit und stark reduziertem Pestizideinsatz möglich ist - sowie der regionale Verkehr in meiner Heimat und die ländliche Mobilität generell. Damit verbunden ist auch das Bemühen um einen weiterhin lebens- und liebenswerten ländlichen Raum.

Vita von Harald Ebner

Geboren am 8. Juli 1964 in Göppingen; verheiratet; zwei Kinder; zwei Enkelkinder.

1983 Abitur in Ebersbach/Fils; 1984 bis 1986 Zivildienst; 1986 bis 1992 Studium der Agrarwissenschaften (Universität Hohenheim).

1993 bis 2000 Freiberuflicher Landschaftsökologe; 2000 bis 2011 Staatliche Naturschutzverwaltung Baden-Württemberg (Landratsamt Schwäbisch Hall, Regierungspräsidium Stuttgart, Ministerium für den Ländlichen Raum BW).

Seit 1999 Mitglied der Unabhängigen Grüne Liste Kirchberg/Jagst (UGL); seit 2002 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen; 1999 bis 2004 Stadtrat (UGL) der Stadt Kirchberg/Jagst; seit 2008 Kreisvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Schwäbisch Hall; 2009 bis 2011 und seit 2013 Mitglied im Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg.

Mitglied in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft (DPG), im Naturschutzbund Deutschland (NABU), in der Interessengemeinschaft für gesunde Lebensmittel (IG FÜR), im Berufsverband der Landschaftsökologen Baden-Württemberg (BVDL) und im Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN).

Mitglied des Bundestages seit 25. Mai 2011.

News

Videos

4389869